Wahl Logistik-ManagerIn 2016 | Wahl Logistik-Start-up 2016

Wilhelm Leithner

Johannes Matzhold

Heike
Sommer

CARGOMETER GmbH

GLEAM TECHNLOGIES GmbH

STOREME GmbH

Heike Sommer

Managing Director DHL Freight Österreich & Slowenien 

Mit klaren Zielen und kritischem Geist vom Lehrling zum Managing Director

Lebensmotto

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deine Träume

Beruflicher Lebenslauf und Meilensteine (Auszug)

  • 1989 Lehre Speditionskauffrau 
  • 1994 Stv. Leitung Niederlassung in Stmk. bei Spetrans (seit 1996 verschiedene Eigentümer: Nedlloyd, Danzas, DHL  
  • 1996 – 1998Abteilungsleitung Domestik & Import
  • 1996 -1999Aufbau 2-Mannhandling (B to C business)
  • 1999 – 2001Niederlassungsleitung Danzas Solutions Kalsdorf
  • 2001 – 2004Operations Manager DHL Supply Chain Austria
  • 2003 – 2006Key Account Manager (Österreich, Deutschland & Schweiz) DHL Supply Chain
  • 2007 – 2010 Niederlassungsleitung DHL Freight Kalsdorf: Reorganisation des Standorts und Personalentwicklung
  • 2008 – 2011Marketing Manager (Österreich, Slowenien & Kroatien) 
  • 2010 – 2013Bereichsleitung Österreich Süd & Slowenien
  • ab 2013Managing Director DHL Freight Österreich & Slowenien

Geheimnis meines Erfolges

Meine Familie hat mir immer Rückhalt gegeben (angefangen von meinem Ehemann, über meine Eltern bis zu meinen Geschwistern). Zusätzlich ­arbeite ich hart an meinen Zielen und hinterfrage prinzipiell alles. Ich bin ein kritischer Kopf und immer wieder auch offen, neue Lösungen auszupro­bieren.

Managementphilosophie

An erster Stelle stehen bei mir meine Mitarbeiter. Ich bin immer offen für ihre Ideen, Anregungen und auch kritischen Gedanken. Ich gebe je nach Mitarbeitertyp individuelle Ziele vor. Zusätzlich versuche ich, auch Vorbild für meine Mitarbeiter zu sein.

Drei wichtigsten „lessons learned“ in meinem Berufsleben 

  1. Wenn man hart an sich arbeitet, kann man alles schaffen.
  2. Auf die Geschwindigkeit der Kommunikation achten und immer wieder Feedback einholen, um Missverständnisse zu vermeiden.
  3. Die Basis für den Erfolg ist Teamarbeit.

Tipps an junge Menschen

Ein Hochschulabschluss muss nicht unbedingt sein. Eine fundierte Lehre kann eine sehr gute Basis für eine erfolgreiche Karriere sein. Die jungen Menschen sollen primär auf ihre innere Stimme hören, ihren Neigungen und Stärken nachspüren und sich nicht von anderen beeinflussen lassen. Auslandserfahrungen können wichtige Erfahrungen bringen. Sprachkenntnisse (zumindest Englisch) sind in der heutigen Zeit entscheidend. 

Wenn ich Verkehrsministerin wäre, würde ich ...

... sicherstellen, dass sämtliche Einnahmen aus der Maut und der Mineral­ölsteuer auch für den Straßenerhalt und -ausbau verwendet werden. Es gilt, vor allem die Rahmenbedingungen für die Reduzierung des Lkw-Fahrer­mangels zu schaffen.

Zu meinen Mitarbeitern sage ich immer, ...

... Aufgeben gibt es nicht.

Ein guter Logistiker ist, ....

.. einer, der nicht nur seinen eigenen Bereich im Kopf hat, sondern auch die Brille seines ­Gegenübers aufsetzen und die Kundenperspektive in ein Gesamtkonzept einbauen kann.

Zukunftsthemen in der Logistik 

  • Lkw Fahrermangel 
  • Technologieentwicklung von Automatisierung bis Digitalisierung
  • Urban Logistics

Begründung des Leserbeirates für die Nominierung (Auszug):

Heike Sommer hat sich vom Lehrling hochgearbeitet und fundamentales Fachwissen angeeignet. Besonders hervorzuheben ist ihr Engagement für die Lehrlings-Ausbildung und ihr Bestreben, das Image des Lehrberufs zu heben. In der Führung ist ihr Offenheit und Respekt sehr wichtig. Heike Sommer hat es außerdem geschafft, die Familie mit ihrer Karriere zu ­verbinden.