News

Zusammenschluss von JÖBSTL und Kühne + Nagel nun offiziell

v.l.n.r: Christoph Jöbstl, Franz Braunsberger (GF, KN Österreich), Kurt Jürgen Jöbstl Bildquelle: Kühne + Nagel

Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden erfolgt

Nach Freigabe der zuständigen Kartellbehörden und dem darauf folgenden Closing fand der Zusammenschluss von JÖBSTL und Kühne + Nagel vergangene Woche einen positiven Abschluss.

Mit der Integration der Jöbstl-Gruppe baut Kühne + Nagel sein bestehendes Landverkehrs-netzwerk aus und stärkt zugleich die Region als Gateway nach Osteuropa. Kunden können künftig insbesondere bei den europäischen Stückguttransporten von den Verkehren der Jöbstl-Gruppe profitieren. "Mit dem Portfolio der JÖBSTL-Gruppe ergänzen wir das Serviceangebot für Kunden der Region und bauen unser Landverkehrsnetzwerk strategisch weiter aus“, kommentiert Uwe Hött, Verantwortlicher für das Landverkehrsgeschäft von Kühne + Nagel in Europa. „Schon heute bietet Kühne + Nagel mit über 130 Landverkehrsstützpunkten in ganz Europa eine flächendeckende Verbindung aller Wirtschaftsstandorte der Region. Durch die Integration des Jöbstl-Netzwerks können die Verkehre und insbesondere der Anschluss an die angrenzenden Länder weiter verdichtet und damit Abfahrtsfrequenzen erhöht und Laufzeiten verkürzt werden. Insbesondere unsere Mittelstandskunden können von der Erweiterung dieses Leistungsspektrums profitieren." "Mit der Jöbstl-Gruppe erwerben wir ein Unternehmen, das sehr stark in seiner Heimat, der Steiermark, verwurzelt ist. Als Unternehmensgruppe, die selbst eine lange Firmengeschichte hat, schätzen wir diese Tradition sehr. Das Familienunternehmen steht bei seinen Kunden für Verlässlichkeit, Flexibilität und persönliche Beratung – Werte, die auch bei Kühne + Nagel ganz vorne anstehen", sagt Franz Braunsberger, Geschäftsführer Kühne + Nagel Österreich.

"Wir freuen uns, Teil der Kühne + Nagel-Gruppe zu werden und damit auch Zugang zu einem weltweit verankerten Logistiknetzwerk zu bekommen. Gemeinsam sind wir in der Lage, unseren Kunden ein noch besseres Dienstleistungsspektrum anbieten zu können. Gleichzeitig werden wir Synergien aus unseren Netzwerken und Raum für Wachstum im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter schaffen", ergänzt Christoph Jöbstl, Geschäftsführer und Anteilseigner der Jöbstl-Gruppe bzw. Logistik-Manager 2017.
 

Über Kühne + Nagel

Mit über 82.000 Mitarbeitern an mehr als 1.300 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. 

Über Jöbstl
Die JÖBSTL-Gruppe geht auf ein Familienunternehmen mit einer 95-jährigen Firmengeschichte zurück. Die Unternehmensgruppe wickelt im Jahr mit internationalen Groupage, FTL- und LTL-Transporten ca. 550.000 Sendungen ab und unterhält knapp 20.000 m² Umschlagsfläche mit rund 180 Mitarbeitern an Standorten in Österreich (Wundschuh, Wallern, Wien, Fürnitz) und Slowenien (Ljubljana, Maribor).


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lufthansa Cargo AG

Als einem der weltweit führenden Luftfrachtunternehmen ist es Lufthansa Cargo in Zusammenarbeit mit Sensitech und Lobster Logistics Cloud gelungen,…

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH

Die Contargo Gruppe richtet ihre Führungsstruktur neu aus, um zukünftig vernetzter und nachhaltiger intermodale Transportangebote zu organisieren.…

Weiterlesen
Foto: SSI Schäfer Gruppe / DS AUTOMOTION

Die SSI SCHÄFER Gruppe, ein international führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen mit rund 10.000 Mitarbeitenden, und die…

Weiterlesen

Der Lkw-Hersteller erzielte 2022 das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Volvo Trucks lieferte so viele Lkw wie nie zuvor an Kunden aus…

Weiterlesen
Foto: Schachinger Logistik

Die Schachinger Logistik Gruppe geht den nächsten Entwicklungsschritt und baut die Schachinger Branchenlogistik GmbH zum zentralen Kompetenzzentrum…

Weiterlesen
Foto: Gruber Logistics

Innerhalb der kommenden zwei Jahre wird Gruber Logistics seinen Fuhrpark um 50 Elektro-Lkw erweitern. Ergänzend plant der europäische Logistiker, eine…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Archimede

Ein internationales Bündnis aus Unternehmen und Verbänden des Verkehrsbereichs sowie des Energiesektors wendet sich gemeinsam mit namhaften…

Weiterlesen
Foto: Miran Kambic

Im Rahmen seiner umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie arbeitet cargo-partner daran, den Papierverbrauch in seinem weltweiten Standortnetzwerk zu…

Weiterlesen
Foto: DHL

DHL eCommerce Solutions, der E-Commerce-Logistikspezialist von Deutsche Post DHL Group, und Cainiao Network, globaler Anbieter für smarte Logistik und…

Weiterlesen
Foto: Fraport AG

Die Menge der abgefertigten Luftfracht hat in Deutschland abgenommen. Im Vorjahresvergleich haben die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Air Cargo…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs