News

Zollwissen made in Austria: Englmayer und ALS entwickeln Zollakademie Germany

Foto: G. Englmayer Zoll und Consulting GmbH / ALS Consulting Services GmbH
Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.): Maximilian Nett, CEO ALS Gruppe; Richard Revyn, CEO ALS Gruppe; Anika Fischer, Geschäftsführerin ALS Consulting Services GmbH; Olaf Metzger, CEO ALS Gruppe und Sponsor der Zollakademie Germany Aus- und Weiterbildungs GmbH; Klaus Gasperlmair, Geschäftsführer G. Englmayer Zoll und Consulting GmbH; Helmut Viechtbauer, Prokurist G. Englmayer Zoll und Consulting GmbH und Leiter der Zollakademie Austria, sowie Stephan Peters, Mitglied des Vorstands der Rhenus Gruppe.
Foto: G. Englmayer Zoll und Consulting GmbH / ALS Consulting Services GmbH

Die beiden führenden Zolldienstleister G. Englmayer Zoll und Consulting und ALS Customs Services haben mit Anfang des Jahres 2023 die Zollakademie Germany Aus- und Weiterbildungs GmbH gegründet. Ziel des Joint Ventures ist die Vermittlung von praxisnahem Zollwissen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der verschiedensten Wirtschaftszweige.

Mit der Vertragsunterzeichnung am 16. Januar erstreckt sich das Angebot für Zollschulungen in Österreich, wo die von G. Englmayer betriebene Zollakademie Austria bereits seit 2013 existiert, nun auch auf den deutschen Markt. Im Vordergrund des Angebots steht die praktische Erfahrung der Referenten und Trainer, die den künftigen Schulungsteilnehmern ihre Kompetenzen aus Wissenschaft und Wirtschaft in Österreich und Deutschland zur Verfügung stellen werden.

Wissensvermittlung über die Landesgrenzen hinaus
Die Erfahrungen und Erfolge der vergangenen Jahre mit der Zollakademie Austria möchte G. Englmayer Zoll und Consulting jetzt über die österreichischen Grenzen hinaus ausweiten: „Deutschland ist ein großer und interessanter Markt. Umso erfreulicher ist es für uns, die gemeinsame Zollakademie Germany zu etablieren“, betont Klaus Gasperlmair, Geschäftsführer der G. Englmayer Zoll und Consulting.

Kooperation auf Augenhöhe
Kunden von ALS Customs Services schätzen nicht nur den Service, sondern auch die Expertise aus mehr als 35 Jahren Erfahrung auf dem deutschen Markt. Nun bietet das Unternehmen ihnen eine eigene Lösung für die Vermittlung von Zollwissen: „Die Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unserem Joint-Venture-Partner schätzen wir dabei sehr: Wir bringen unsere jeweiligen Erfahrungen und Stärken ein und sind überzeugt vom Erfolg, den die Zollakademie Germany künftig erzielen wird“, ergänzt Anika Fischer, Geschäftsführerin der ALS Customs Services.

Alt bewährte und neue Lernformate
Das Kursangebot der Zollakademie Germany umfasst ab Herbst 2023 Seminare und Zertifikatslehrgänge in verschiedenen Zoll- und Außenwirtschaftsthemen, die in klassischen Präsenzveranstaltungen sowie neu entwickelten digitalen Lernformaten, wie etwa Online-Kursen, Hybrid-Events und über E-Learning, vermittelt werden. Angesprochen werden sollen dabei in erster Linie Zolldeklaranten, Zollbeauftragte und Zollinteressierte sowie alle Personen mit Berührungspunkten in diesen Aufgabengebieten.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der bereits traditionelle „Powerday Transportmanagement“ des Vereins Netzwerk Logistik (VNL) lieferte vor kurzem in Linz die passenden Antworten. …

Weiterlesen
Foto: NOSTA Group

Seit dem 1. Jänner 2023 verantwortet Tobias Brandt das deutsche See- und Luftfrachtgeschäft des Logistikdienstleisters NOSTA. Sein Vorgänger in dieser…

Weiterlesen
Foto: STILL / Rhenus Warehousing Solutions

Rhenus Warehousing Solutions übernimmt die Logistik des Herstellers von Verbindungselementen SPAX und bündelt die Prozesse in seinem neuen…

Weiterlesen

Eine besonders umweltfreundliche Transportlösung bietet Gebrüder Weiss ab sofort seinen Kunden: Mit einem E-Lastenfahrrad beliefert der Logistiker…

Weiterlesen
Foto: ÖBB RCG / David Payr

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) hat ihre Umweltperformance im vergangenen Jahr signifikant gesteigert. Dafür erhält das führende…

Weiterlesen
Foto: DPDHL Group / Hillebrand

Mit seinem GoGreen-Plus-Service konzentriert sich der Logistikdienstleister auf die Verringerung der im Seefrachtverkehr von Grundfos anfallenden…

Weiterlesen

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) lud Anfang der Woche wieder zu seinem alljährlichen VNL-Neujahrsempfang für Vorarlberger Unternehmen in die…

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mehr Stabilität, ein besseres Handling, kürzere Umschlagszeiten und damit mehr Effizienz bei Teilladungstransporten verspricht der von der Europäische…

Weiterlesen
Foto: Palletways

Trotz einiger Störfaktoren wie Brexit und Fahrermangel konnte sich das Palettennetzwerk Palletways beim Sendungsvolumen behaupten. Im Jahr 2022 lag…

Weiterlesen
Foto: Linz Airport

Mit 55.429 Tonnen erzielte der Linz Airport 2022 sein zweitbestes Jahresergebnis in der Luftfracht.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs