News

Zoja Halili ist neue Geschäftsführerin von share-me

Foto: Johannes Mautner Markhof
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

share-me, eine Marke der österreichischen KIR Driving Operations, hat mit Zoja Halili (31) eine neue Geschäftsführerin. Die Transport- und Logistikexpertin ist seit zehn Jahren im Unternehmen tätig und war maßgeblich am Aufbau und der Entwicklung des Free-Mobility-Programms von share-me beteiligt. Dieses Programm zahlt auf das Mobilitäts-Grundbedürfnis der Menschen ein und stiftet zugleich einen nachhaltigen Mehrwert: Pro bezahlter Transporter-Buchung spendet share-me eine Stunde Mobilität an einen am Programm teilnehmenden gemeinnützigen Verein, an aufstrebende Künstler oder Jungunternehmer. So wird jeder Umzug, Großeinkauf oder Transport von Gegenständen, die nicht in einen herkömmlichen Kofferraum passen, zur guten Tat. Je nach Bedarf stehen vier Transportermodelle in den Kategorien Mini bis Jumbo tagesaktuell bereits ab einer Stunde um 17,90 Euro zur Miete zur Verfügung. Dabei gilt: je länger der Mietzeitraum, umso günstiger der Tarif. Er reduziert sich im Wochenabo beispielsweise um 16 Prozent und im Monatsabo um bis zu 64 Prozent.

Flexibilität und innovative Lösungen
In ihrer Position zeichnet Halili für sämtliche strategischen wie auch operativen Agenden verantwortlich und wird den strukturellen Aus- und Weiterbau vorantreiben.

„Der Mobilitätssektor hat sich in den vergangenen zehn Jahren grundlegend verändert. Um besser auf die Marktanforderungen reagieren zu können, bedarf es verschiedener Lösungen. Flexible Mietmöglichkeiten sowie Langzeitmieten sind gleichermaßen gefragt. Um Mobilität frei zugänglich zu machen, haben wir vor Jahren unser Free-Mobility-Programm ins Leben gerufen, bei dem wir verschiedene Projekte mit unseren Fahrzeugen unterstützen. Lieferengpässe bei den Automobilkonzernen bei gleichzeitig steigendem Bedürfnis nach Flexibilität sind die Herausforderungen der Zeit, die nach innovativen Konzepten und Lösungen verlangen“, ist Halili überzeugt.

Die gebürtige Niederösterreicherin Zoja Halili verfügt über einen Bachelor of Science mit Schwerpunkt Transportwirtschaft und Logistik sowie Personalmanagement von der Wirtschaftsuniversität Wien sowie über einen weiterführenden Master of Arts in Logistik und Transportmanagement der Fachhochschule des BFI Wien.

Über KIR Driving Operations
Gemeinsam mit der KIR Group ist KIR Driving Operations eine österreichische Unternehmensgruppe, welche die Digitalisierung, Elektrifizierung und den operativen Betrieb des zukünftigen Mobilitätsmarktes vorantreibt. KIR Driving Operations ist für den operativen Betrieb der Transportervermietung verantwortlich. Die KIR Group unterstützt Unternehmen und Gemeinden dabei, ihre Klimaziele zu erreichen und Mobilität zu demokratisieren. Als Enabler, IT-Developer und Full-Service-Operator bietet die KIR Group ein ganzheitliches Serviceangebot an.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen
Foto: Goldbeck

Das globale Logistikunternehmen A.P. Moller – Maersk (Maersk) hat gemeinsam mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, dem Generalübernehmer Goldbeck…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.