News Neue Bahn News

WKÖ-Exportpreis: Sieg für GKB in der Kategorie Transport und Verkehr

Foto: WKÖ / Helmrich
(v.l.n.r.) Generaldirektor der GKB, Franz Weintögl, und Andreas Mandl, Geschäftsführer der LTE.
Foto: WKÖ / Helmrich

Die Graz-Köflacher Bahn erhält den Österreichischen Exportpreis 2019 für sein erfolgreiches Engagement im internationalen Güterverkehrsgeschäft.

Mit dem Österreichischen Exportpreis wird alljährlich überdurchschnittlicher Erfolg heimischer Unternehmen in Auslandsmärkten gewürdigt. Die Graz-Köflacher Bahn (GKB) ist sehr erfolgreich im internationalen Güter- und Personenverkehrsgeschäft tätig. Das erfolgreiche österreichische Eisenbahnunternehmen wagte bereits zu Beginn der europäischen Eisenbahnliberalisierung mittels Joint Ventures den Schritt in den internationalen Güterverkehr. Die GKB ist heute mit den Tochterfirmen LTE und Adria Transport d.o.o. (ADT) in fast ganz Europa tätig, aktuell erstreckt sich die Geschäftstätigkeit der Unternehmensgruppe sogar bis nach China.

Im Rahmen der Exporters‘ Nite zeichnete die Wirtschaftskammer Österreich heuer bereits zum achten Mal heimische Unternehmen aus, die durch ihr internationales Engagement den wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich vorantreiben. Die mit dem Exportpreis in der Kategorie Transport und Verkehr ausgezeichneten Betriebe, sind mit ihrer hohen Professionalität und Expertise eine wesentliche Säule für den Exporterfolg Österreichs in der Verkehrsbranche. Generaldirektor Franz Weintögl von der GKB zeigte sich, „hoch erfreut über diese großartige Auszeichnung. Die Verleihung des Österreichischen Exportpreises stellt eine gewichtige Anerkennung der Leistungen der GKB-/LTE-/ADT-Unternehmensgruppe in der internationalen Mobilitätswirtschaft dar. Vor allem den Mitarbeitern und den Geschäftsführern unserer Joint Ventures gebührt großer Dank für ihren nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg.“

Der Österreichische Exportpreis in der Kategorie Transport und Verkehr wird für besondere Leistungen der heimischen Verkehrswirtschaft im Export verliehen und von einer hochrangigen Experten-Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien vergeben. Die Verleihung der diesjährigen Exportpreise erfolgte durch Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl und WKÖ-Präsident Harald Mahrer. Durch den abwechslungsreichen Galaabend im Wiener Museumsquartier führte Entertainer Alfons Haider.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.