News

Verlässliche Vorab-Berechnung der neuen Mautpreise

Foto: AdobeStock / PTV Logistics
CO2-Emissionsklassen bei Lkw-Maut: PTV Logistics ermöglicht ab sofort verlässliche Vorab-Berechnung neuer Mautpreise in Deutschland und Österreich
Foto: AdobeStock / PTV Logistics

PTV Logistics präsentiert eine neue Mautberechnung in den Produkten PTV Map&Guide und PTV Developer für Deutschland und Österreich. Diese erweiterte Funktion basiert auf den offiziellen Bekanntmachungen zu den Mauttarifen in Deutschland und Österreich. Das Update ermöglicht es Kunden, ihre Kosten auf Basis der neuen Mautgebühren zu berechnen und so die anfallenden Kosten verlässlich im Voraus zu beziffern.

Die Erweiterung der Mautberechnung bietet Unternehmen pünktlich zur bzw. bereits vor Inkrafttreten eine praktikable Lösung, um auf die neuen gesetzlichen Vorgaben in Deutschland und Österreich zu reagieren. In Deutschland tritt die Einführung der CO2-Emissionsklassen bei der Lkw-Maut zum 1. Dezember 2023 in Kraft. Die neue Mauttarifverordnung in Österreich, die ebenso mit einer Einführung des Tarifs für verkehrsbedingte CO2-Emissionen einhergeht, gilt ab 2024.

Genau – zuverlässig – jederzeit
Unternehmen, die PTV Map&Guide nutzen oder die Funktion über PTV Developer aufrufen, erhalten aktualisierte Maut-Vorhersagen und genaue Mautpreise zu jeder Zeit. Zahlreiche Faktoren wie Fahrzeugtyp, zurückgelegte Strecke und Tageszeit fließen alle in die Mautberechnung für Kunden ein. Genaue Mautpreise sind ein entscheidender Faktor bei der professionellen Routenplanung. Mautkosten können einen wesentlichen Anteil an den Gesamttransportkosten darstellen und damit einen erheblichen Einfluss auf die finanziellen Entscheidungen von Unternehmen haben. „Mit den Entwicklerkomponenten von PTV Logistics können wir seit Jahren zuverlässig Mautkosten berechnen“, sagt Thomas Pentza, IT-Leiter der Geis-Gruppe Deutschland. „Wir haben immer die aktuellen Tarife, manchmal sogar bevor sie in Kraft treten, damit wir unsere Angebote genau im Voraus kalkulieren können.“

Zeit und Geld sparen
„Wir sind der Meinung, dass die Erweiterung der Mautberechnung in PTV Map&Guide und PTV Developer unseren Kunden helfen wird, Geld und Zeit zu sparen, um letztendlich einen positiven Einfluss auf ihre Geschäftsrentabilität und Nachhaltigkeitsziele zu haben“, sagt Knuth Sexauer, Chief Commercial Officer von PTV Logistics.
Die Erweiterung der Mautberechnung in PTV Map&Guide und PTV Developer steht Kunden jetzt hier zur Verfügung.

Über PTV Logistics
PTV Logistics ist ein globales Softwareunternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung in der Transportlogistik. Wir bieten Lösungen, die alles von der Planung bis zur Ausführung abdecken. Unsere Expertise liegt in der Planung, Berechnung und Optimierung von Routen, um Zeit und Kosten zu sparen. Mit bahnbrechenden Algorithmen für Routenplanung und Tour-Optimierung ermöglichen wir Logistikunternehmen, ihre Abläufe zu automatisieren. Mit unserer Cloud-Plattform für Echtzeit-Transportüberwachung und -management bieten wir umfassende Sichtbarkeit und Kontrolle über den Lieferprozess.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Knorr-Bremse

Auch in einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld wie im vergangenen Jahr beweist Knorr-Bremse Widerstandsfähigkeit und Leistungsstärke: Umsatz,…

Weiterlesen
Foto: CTS / CTE

Die erbrachten Leistungen der CTS und CTE sind für Geschäftsführer Otto Hawlicek zufriedenstellend, doch das Marktumfeld ist volatil, erklärt er…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock / lyudinka

Die Politik sollte Rahmenbedingungen optimieren, damit mehr Cargo auf die Kombi-Schiene verlagert wird, sagt der Unternehmensberater Erich Possegger…

Weiterlesen
Foto: UTA Edenred

UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seine Ladelösung UTA eCharge® jetzt auch auf…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / metamorworks

Spot on: Digitalisierung! In unserer neuen und exklusiven Online-Reihe beleuchtet Businesscoach und Journalistin Anja Kossik dieses Mal den…

Weiterlesen

Der österreichische FULLTRUCK-LOADS-Spezialist LKW WALTER setzt den nächsten Meilenstein in der Digitalisierung der Supply Chain: Das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics / Digital Hub Logistics Hamburg

Das global tätige Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics arbeitet bereits seit vielen Jahren eng mit unterschiedlichen Start-ups zusammen,…

Weiterlesen

Die Reederei CMA CGM läuft Bremerhaven mit dem ersten eigenen RoRo-Schiff an, das mit einem LNG-Hybridantrieb unterwegs ist, und bunkert im…

Weiterlesen

Im Zuge personeller Veränderungen beruft das dänische Transport- und Logistikunternehmen Torge Koehnke zum Geschäftsführer der DSV Air & Sea Germany…

Weiterlesen
Foto: trans-o-flex

Martin Reder übernimmt ab sofort den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) bei dem auf die Branchen Pharma, Kosmetik, Konsumgüterelektronik und andere…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Verkehr

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wien, DoubleTree by Hilton Vienna

VNL - Powerday Zoll 2024

Datum: 28.02.2024
Ort: Dornbirn, Tridonic GmbH & Co KG

Forum Automobillogistik 2024

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wörth am Rhein, Daimler Truck AG

LogiMAT India 2024

Datum: 28.02.2024 bis 01.03.2024
Ort: Dehli/India, IEML, Dehli NCR

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs