News

TST gewinnt Tchibo Coffee Service

Foto: Tchibo Coffee Service
Tchibo setzt auf den "Full-Service-Logistiker" TST
Foto: Tchibo Coffee Service
Foto: TST
Frank Schmidt, Geschäftsführer des Logistikunternehmens TST
Foto: TST

Versorgungslogistik für Tchibo-Geschäftskunden und -Logistikstandorte in Deutschland und Europa

TST ist neuer Logistiker für Tchibo Coffee Service. Der „Full-Service-Logistiker“ aus Worms steuert von seinem Standort im brandenburgischen Trebbin aus die Lager- und Versorgungslogistik des Hamburger Kaffee-Food-Service-Dienstleisters Tchibo.

Zu den 1.600 Artikeln, die im Außer-Haus-Markt geliefert werden, gehören neben diversen Kaffeemarken und -sorten, Tee und Kakao und weiteren Verbrauchsprodukten auch Kaffeemaschinen, Wasserspender und Zubehör. Die Artikel gehen sowohl an Geschäftskunden und Großverbraucher in Deutschland als auch an die Lagerstandorte von Tchibo Coffee Service in Polen, Tschechien und im UK; ebenso wird das globale Exportgeschäft bedient. 

„Mit TST haben wir einen lebensmittelerfahrenen Logistiker an unserer Seite, der die logistische Infrastruktur für unseren Markt besitzt und uns bei Marketingaktivitäten deutschland- und europaweit unterstützt“, sagt Achim Prill, Head of Supply Chain International bei Tchibo Coffee Service. Im Zuge der Neuausrichtung der europäischen Tchibo-Logistikstandorte hatte Prill die Performance der Versorgungsstrukturen für die Anforderungen des Tchibo Coffee Service auf den Prüfstand gestellt und sich nach einem umfassenden Marktscreening für TST entschieden. 

Rund 2.500 Schrumpfgebinde und 100 Paletten verlassen das TST Lager in Trebbin am Tag, etwa 12.000 Palletten umfasst der Bestand. Zu den Dienstleistungen des Wormser Logistikers zählen neben Lagerung, Kommissionierung und Versand zusätzliche Aufgaben wie beispielsweise die Herstellung von Aktionspacks und der Displaybau. 

„Wir sind sehr stolz darauf, mit Tchibo Coffee Service einen der führenden Anbieter auf diesem Markt zu unseren Kunden zählen können“, freut sich TST-Geschäftsführer Frank Schmidt. „Der Neukundengewinn war für uns im Pandemie-Jahr 2020 ein wirklich außergewöhnliches Highlight!“ 

Das Wormser Unternehmen, das mit 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 75 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA betreibt, hat sein Dienstleistungsportfolio für die Lebensmittelindustrie innerhalb der letzten zehn Jahre kontinuierlich ausgebaut und zählt heute zu den Logistikspezialisten für schnell drehende Konsumgüter. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Volvo Trucks Österreich

Das Jahr 2021 steht bei Volvo Trucks ganz im Zeichen der Elektromobilität. In Österreich wird der Verkaufsstart der Baureihen Volvo FE und FL Electric…

Weiterlesen
Foto: BMVI

Deutschlands Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat im Rahmen der ersten Wasserstoffvollversammlung Fördergelder in Höhe von insgesamt 24,4…

Weiterlesen
Foto: Jettainer GmbH

Der international führende Anbieter für Unit Load Device (ULD)-Management, Jettainer, hat mit plug&fly einen neuen ULD-Basis-Service entwickelt, der…

Weiterlesen
Foto: Danny Cornelissen / Port of Rotterdam

Auf dem Kai des Hutchinson Ports ECT Delta Terminal auf der Maasvlakte hat der Hafenbetrieb Rotterdam zu Testzwecken einen so genannten „intelligenten…

Weiterlesen
Foto: dws-Werbeagentur GmbH

Die Duisburger Hafen AG (duisport) hat sich am Leipziger Bahntechnologie-Unternehmen CargoBeamer AG beteiligt. Beide Unternehmen engagieren sich…

Weiterlesen
Foto: Patrick Kuschfeld / Lufthansa Cargo

Der Aufsichtsrat von Lufthansa Cargo beschließt Investition für den wichtigsten Logistikstandort der Lufthansa Cargo in Deutschland.

Weiterlesen
Foto: Schwarzmüller Gruppe

60 Sattelanhänger aus dem Haus Schwarzmüller gehen nach Bulgarien.

Das Kernargument für diesen Auftrag ist: mehr Wertschöpfung und weniger…

Weiterlesen
Foto: DSV

Der neue Standort von DSV in Rosersberg nördlich von Stockholm liegt in unmittelbarer Nähe zu Flughafen, Bahn und Autobahn und bietet die gesamte…

Weiterlesen
Foto: Lagermax

Im Interview mit Verkehr spricht Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbandes Spedi­tion & Logistik, über die Entwicklungen der Branche in Zeiten…

Weiterlesen
Foto: Hyundai Merchant Marine (HMM)

Zusätzlich zu den am 22. Dezember 2020 veröffentlichten Netzwerkanpassungen werden die Mitglieder von THE Alliance auch ihr transatlantisches Netzwerk…

Weiterlesen

Termine

TransRussia 2021

Datum: 12. April 2021 bis 14. April 2021
Ort: Moskau

Europäischer Schienengipfel 2021

Datum: 29. April 2021 bis 30. April 2021
Ort: Wien

Air Cargo Europe 2021

Datum: 04. Mai 2021 bis 07. Mai 2021
Ort: Messe München

transport logistic 2021

Datum: 04. Mai 2021 bis 06. Mai 2021
Ort: Messe München / NUR ONLINE

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.