News

Timocom bleibt auf Wachstumskurs

Foto: Timocom
Mehr Bewegung verzeichnete der Betreiber des Smart Logistics System im vergangenen Jahr nicht nur an seiner Frachtenbörse. Den größten Sprung machte das europaweit agierende IT-Unternehmen 2018 mit Anwendungen zur Digitalisierung des Auftragsmanagements in der Logistik.
Foto: Timocom

Mehr Bewegung verzeichnete der Betreiber des Smart Logistics System im vergangenen Jahr nicht nur an seiner Frachtenbörse. Den größten Sprung machte Timocom 2018 mit Anwendungen zur Digitalisierung des Auftragsmanagements in der Logistik.

Timocom kann auf eine gute Entwicklung im vergangenen Jahr zurückblicken: Die Zahl der Nutzer, die ihre Transporte digital über das IT-System abwickeln, hat im vergangenen Jahr mit 130.000 eine neue Höchstmarke erreicht. Der Umsatz legte in 2018 um ganze zehn Prozent zu und erhöhte sich auf 74,6 Millionen Euro. Rund 43.000 Kunden zählt der IT-Dienstleister heute. "Der Schritt von der Transport- zur Systemplattform trägt Früchte", kommentiert Timocom-Unternehmenssprecher Gunnar Gburek die Ergebnisse der veröffentlichten Jahresbilanz. "Heute finden unsere Kunden bei Timocom alles, was sie zur digitalen Vernetzung von Partnern und Prozessen in der Logistik benötigen." So hat sich die Zahl von Transportaufträgen, die Kunden über die Anwendung TC Transport Order digital gesteuert haben, mit 60.869 Aufträgen seit Start in 2017 verfünffacht (2017: 12.900 Transportaufträge). Die Anwendung ermöglicht Nutzern, ihre administrativen Prozesse mit allen beteiligten Akteuren - von der Transportanfrage über die Auftragsvergabe bis zur Rechnungsstellung - über nur ein System ohne Medienbruch zu managen.

Stark genutzt wurden auch Anwendungen zur Routenoptimierung oder zur aktuellen Standortermittlung von Fahrzeugen: 32,7 Millionen Routen wurden berechnet, 133.295 hochgeladene Lkw getrackt. Auch an der Frachtenbörsen-Anwendung, dem Grundbaustein des 1997 gegründeten Unternehmens, zeigte sich im vergangenen Jahr noch mehr Bewegung: So stieg die Zahl der Fracht- und Laderaumangebote auf insgesamt 93,9 Millionen. Hinzugekommen sind weitere Telematik-Schnittstellen: Mittlerweile sind 245 Telematik-Anbieter auf Timocom vertreten. Mit 508 Mitarbeitern aus 30 Nationen wurde auch im Personalbereich eine neue Rekordmarke erreicht.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.