News

Telematik für alle Waggons

Bild: VTG Aktiengesellschaft
Bild: VTG Aktiengesellschaft

Die VTG Aktiengesellschaft stattet in den kommenden drei bis vier Jahren seine gesamte europäische Wagenflotte mit einem Telematiksystem aus.

Der Waggonvermieter und Schienenlogistiker setzt auf eine umfassende Digitalisierungsstrategie. Das Unternehmen stattet in den kommenden drei bis vier Jahren seine gesamte europäische Wagenflotte mit einem Telematiksystem aus. Die flächendeckend digitalisierten Güterwaggons bilden die Basis für die neue Dienstleistung ‚VTG-Connect’. Zu dem Service gehört die Bereitstellung von Standort- und Ereignisdaten aller Waggons für die Betreiber, wodurch Instandhaltungs- und Logistikprozesse künftig schneller, reibungsloser und effizienter werden sollen.

Herzstück der digitalen Technologie ist der solarbetriebene ‚VTG-Connector’, eine kleine Box, die an jedem Waggon angebracht wird. Die aktuelle Position jedes Wagens ist damit über GPS-Koordinaten stets verfügbar. Daraus lassen sich exakte Laufwege, Ankunftszeiten und tatsächlich gefahrene Kilometer ableiten. Über das sogenannte Geofencing erhalten Kunden auf Wunsch Meldungen über Ein- und Austritte in individuell definierbare geografische Gebiete wie Häfen oder Grenzregionen. Ein Beschleunigungssensor liefert Daten über Schock- und Stoßereignisse. Die Informationen können zur Analyse und Steuerung von Logistikprozessen genutzt werden.

Anhand der Informationen über exakte Laufwege und Ankunftszeiten können die VTG-Kunden die Wagendisposition optimieren. Damit erhöhen sie ihre Produktivität und verringern gleichzeitig Stillstands- und Umlaufzeiten. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Pixabay / Gerd Altmann

Am 1. Januar 2023 tritt das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft und stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Viele kennen…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.