News
Kühne + Nagel LKW. (Foto: Kühne + Nagel International AG)

Team Zietlow erzielt mit Kühne + Nagel‘s nahtloser logistischer Unterstützung seinen dritten Weltrekord

Der berühmte Abenteurer und Off-Road Fahrer Rainer Zietlow und seine Teamkollegen Marius Biela und Matthias Prillwitz erzielten einen neuen spektakulären Weltrekord mit Logistikunterstützung von Kühne + Nagel: Vom Nordkap in Norwegen bis zum Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt von Afrika in nur 21 Tagen.

Das „Cape-to-Cape“ Rennen führte das Team Zietlow vom Norden in den Süden durch Europa, entlang des gesamten afrikanischen Kontinents durch Länder in Ostafrika. Ausganspunkt war das Nordkap in Norwegen, der nördlichste Punkt Europas, am 21. September 2014. Die Reise führte durch 19 Länder mit einer Gesamtlänge von über 17.000km. Zietlow’s Abenteuerreise wurde von einem unvorhersehbaren Unfall in Tansania zur Halbzeit unterbrochen. Sein halb- zerstörtes Auto konnte nur repariert werden, nachdem Kühne + Nagel Experten Ersatzteile in Europa zusammenbauten und diese nach Ostafrika einflogen. Durch den Unternehmensstandort in Tansania, konnten die Zollabfertigungen mit minimalsten Verzögerungen durchgeführt werden. Das Team erreichte ihr Ziel in zirka 21 Tagen und brach somit den alten Rekord mit 6 Tagen. Abzüglich des Zwischenfalls beträgt die Nettofahrzeit nur 8 Tage, 10 Stunden und 26 Minuten.

Das gesamten Rennen hinweg verwaltete Kühne + Nagel alle logistischen Anforderungen von Zietlow und seinem Team. Spezialisten vom Luftfracht Hub des Logistikdienstleisters aus Frankfurt, Deutschland, organisierten einen außergewöhnlichen Luftfrachttransport über Antonov, sowie Short-Sea Services um das speziell ausgestattete VW Touareg Fahrzeug und dessen Passagiere von der Türkei nach Ägypten zu fliegen. Außerdem, managte Kühne + Nagel die Synchronisierung der Grenzübergänge, einschließlich der Zusammenarbeit mit Botschaften, Aufsichts- und Zollbehörden um Verzögerungen zu vermeiden und sicher zu stellen, dass das Team die Route in Rekordzeit zurücklegen kann.

„Während des gesamten Weltrekord-Rennens war Kühne + Nagel ein verlässlicher und kompetenter Partner, vor allem bei unserem unvorhersehbaren Notfall in Tansania. Ohne der raschen Reaktion und der globalen und lokalen Expertise, wäre unser Weltrekordversuch enorm gefährdet gewesen. Demnach hätten wir das Weltrekord-Rennen ohne der Unterstützung von Kühne + Nagel nicht geschafft,“ kommentiert der dreifacher Guinness-Weltrekordhalter Rainer Zietlow. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.