News

Segro vermietet rund 2.200 Quadratmeter im Segro Airport Park Berlin

Foto: SEGRO
Der Gewerbeteil des Parks umfasst bisher knapp 49.000 m2 Mietfläche.
Foto: SEGRO

Die ersten drei Phasen des Gewerbeteils des Parks sind bereits vollvermietet. Von der vierten Phase ist mittlerweile ein Großteil bereits vermietet.

Segro hat für seinen „Airport Park Berlin“ drei neue Mieter für zusammen circa 2.200 m2 Gewerbefläche gewinnen können. Die Druckerei SunPrint mietet zusammen mit ihrem Partner Weinreich und Heinrich GmbH rund 1.100 m2. Weitere circa 700 m2 werden von der auf Aluminiumüberdachungen (u.a. Terrassenüberdachungen, Carports und Sommergärten) spezialisierten Schweng GmbH angemietet. Zudem mietet die DBK Gebäudemanagement GmbH, die Anfang Jänner das Gebäudemanagement des Areals übernommen hat, circa 400 m2. Der Gewerbeteil des Parks umfasst bisher knapp 49.000 m2 Mietfläche. Die ersten drei Phasen sind bereits vollvermietet. Von der vierten Phase ist mittlerweile ein Großteil bereits vermietet – knapp 4.000 m2 stehen zur Anmietung ab circa 700 m2 noch zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich noch drei weitere Bauphasen in der Planung. 2019 hatte Segro zudem bereits die Vollvermietung des circa 72.500 m2 großen Logistikteils des „Airport Park Berlin“ erreicht.

„Wir verzeichnen ein großes Interesse speziell nach den von uns angebotenen mittelgroßen Flächen, die sich vor allem für urbane Logistik eignen. Damit schließen wir die Lücke zwischen kleineren Light Industrial Gewerbeflächen und größeren Logistikeinheiten. Für derart vielseitige Größenangebote in einem Park gibt es in der Region keinen anderen Anbieter“, sagt Christina Schultz, Senior Leasing Manager bei Segro.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.