News

Segro erwirbt 63 Hektar in Berlin

Foto: SEGRO
Foto: SEGRO

Mit der Erweiterung wird der Segro Airport Park Berlin auf eine Größe von fast einem Quadratkilometer anwachsen.

Segro hat von der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg ein 63 Hektar großes Grundstück erworben. Davon sind 32 Hektar für Grün- und Kompensationsflächen vorgesehen und 31 Hektar für neue Gewerbeflächen. Die Flächen sollen zur Erweiterung des bestehenden Airport Park Berlin um weitere 140.000 Quadratmeter Gewerbefläche genutzt werden, sodass das gesamte Areal zusammen mit den Bestandsflächen fast 300.000 Quadratmeter umfassen wird. Nach Abschluss der aktuellen Entwicklungsphase im kommenden Jahr wird der aktuelle Segro Airport Park Berlin bereits auf 154.500 Quadratmeter Mietfläche angewachsen sein. Dort sind rund 70 Mieter aus den Bereichen Vertrieb, Handel, Dienstleistung und Light Industrial ansässig, die sich aus einem breiten Branchenmix zusammensetzen, von der Medizintechnik über den Yacht- und Flugzeugausbau, Transport- und Logistik-Unternehmen bis hin zum klassischen Handwerk. Segro wird sein erfolgreiches Konzept in den kommenden Jahren am Standort fortsetzen und mit dem jüngsten Erwerb der Grundstücke den Standort weiter entwickeln. Geplant sind zusätzliche Light-Industrial-Flächen, die Schaffung von urbanen Last-Mile-Angeboten, Büro- und Serviceflächen sowie die Errichtung von Gastronomieangeboten. 

Der Segro Airport Park Berlin ist Teil des Business Park Berlin, der in Kooperation mit dem Bezirk Treptow-Köpenick zu einem der größten zusammenhängenden Gewerbegebiete Berlins entwickelt wird. Er verfügt mit seiner Lage direkt an der Bundesstraße 96a und Anschlüssen an die Autobahnen A 113, A117 sowie einem fußläufig erreichbaren S-Bahnanschluss über eine exzellente Verkehrsanbindung. Der Flughafen Berlin Brandenburg ist in wenigen Autominuten erreichbar. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: ÖBB / Gasser-Mair

160.000 Lkw wurden auf der Brenner-Achse transportiert.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Mit der Eröffnung des Logistikzentrums befindet sich DB Schenker erneut auf Wachstumskurs.

Weiterlesen
Foto: Scania

Der Spezialist für umweltfreundliche Energielösungen erhält den ersten vollelektrischen Scania Lkw.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Nele Martensen

Die beiden Unternehmen haben eine Zusammenarbeit beim Einsatz automatisierter Drohnen vereinbart.

Weiterlesen
Foto: ÖBB / David Payr

Mit der neuen Verbindung entfällt das Umladen auf die Fähre, da nun die direkte Bahnstrecke über die Öresundbrücke benutzt wird.

Weiterlesen
Foto: Lufthansa Cargo

Mit der Entscheidung für die von DB Schenker in Kooperation mit Lufthansa Cargo angebotenen SAF-Flüge spart Lenovo wöchentlich rund 20 Tonnen…

Weiterlesen
Foto: Privat

Schwemmer tritt bei der BVL zum 15. Februar in die Geschäftsführung ein, die weiterhin auch aus Christoph Meyer und Mike J. Holtkamp besteht.

Weiterlesen
Foto: Röhlig Logistics

Das neu gegründete Unternehmen baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen bei der Betreuung gemeinsamer Kunden in Europa auf.

Weiterlesen
Foto: Jerry Lampen

Am 22. Dezember lief im Rotterdamer Hafen der 15-millionste TEU-Container ein. Dies ist das erste Mal, dass ein europäischer Hafen diese Grenze…

Weiterlesen
Foto: Meyer Logistik

Die Eröffnung des Standorts ist für April 2022 geplant.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

Wege zum intelligenten urbanen Verkehrsmanagement

Datum: 25. Januar 2022
Ort: Online

Forum Verkehr - Schieneninfrastruktur

Datum: 26. April 2022 bis 27. April 2022

LogiMAT 2022

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Stuttgart

28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf)

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Münster

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.