News

SBB Cargo treibt Digitalisierung voran

Bild: 	SBB CFF FFS
Bild: SBB CFF FFS

Mit dem intelligenten Güterwagen und dem assistierten Rangieren macht das Unternehmen einen weiteren Schritt Richtung Digitalisierung.

Nach einemTestbetrieb mit 150  intelligenten Kühlwagen wird SBB Cargo bis Ende 2018 weitere 2.000 Güterwagen umrüsten. Diese Güterwagen erhalten Sensorboxen, deren Messdaten wie z. B. Temperatur oder Luftfeuchtigkeit in Echtzeit ausgewertet und den Kunden online zur Verfügung gestellt werden.  Die Pilotphase mit Prototypen lieferte Erkenntnisse, die nun in die Entwicklung der Serienlösung einfliessen. Entwickelt und getestet hat SBB Cargo das System zusammen mit Bosch Engineering. Die beiden Unternehmen haben 2015 eine Kooperation für ein Asset Intelligence-System für die Güterwagen von SBB Cargo vereinbart.

Bei einem anderen gemeinsamen Projekt geht es um das assistierte Rangieren. Ein Rangiermanöver wird heute meistens von zwei bis drei Rangiermitarbeitenden durchgeführt. Diese Aufgabe soll in Zukunft ein Mitarbeiter mit Funkfernsteuerung übernehmen können. Zur Unterstützung des Rangiervorgangs befinden sich an der Rangierlok Video- und Radarsensoren. Diese Radarsensoren erfassen bis zu 160 Meter weit den Raum vor der Lok und kombinieren diese Informationen mit dem Schienenverlauf, den der Videosensor erkennt. Ein Steuergerät verschmilzt die Informationen der Sensoren zu einem detaillierten Bild der Umgebung. Erkennt das System Fahrzeuge, Personen oder andere Hindernisse im Schienenbereich vor der Lok, warnt es den Mitarbeiter optisch und akustisch. Aktuell sind zwei Loks von SBB Cargo mit Prototypen des Systems ausgestattet. Mit Testfahrten im Rangierbetrieb werden nun im Alltag Erfahrungen gesammelt.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photographie

Als Unternehmen, das auf den GUS-Raum und Russland spezialisiert ist, stand die Lassmann International GmbH in den letzten Monaten vor besonders…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Copter.ge

Der Logistikdienstleister wird seinen Standort Tiflis in Georgien aufgrund der wachsenden Gütermengen zum zweiten Mal ausbauen. Tiflis ist ein…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.