News

Save the date: eMOKON vom 14.-15. September 2022 in Teesdorf

Fotos: BVe
Der damalige BMK-Staatssekretär Magnus Brunner (Mitte) besuchte 2021 gemeinsam mit Davor Sertic (li.; Spartenobmann Transport und Verkehr der WKW/Geschäftsführer UnitCargo) die Fachausstellung der eMOKON; hier im Gespräch mit Stromquelle-Geschäftsführer Robert Pichler (re.)
Fotos: BVe

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum Ziel, Unternehmen und deren Fahrzeugflotten bei der Umstellung des Fuhrparks auf alternative Antriebe zu unterstützen.

Auf der e-Mobility-Fachkonferenz eMOKON, die vom 14.-15. September 2022 im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum Teesdorf über die Bühne geht, werden die Besucher an zwei Konferenztagen über erfolgreich umgesetzte Lösungen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Ladeinfrastruktur, Beratung und Förderung sowie Energiemanagement und Sektorkoppelung informiert. Weiters werden die aktuellen Rahmenbedingungen aus fiskaltechnischer und fördertechnischer Sicht erörtert.

Zentrale Drehscheibe des Wissenstransfers ist die Konferenzbühne: Vier Fachpanels zu den wichtigsten Themen der Fuhrparkumstellung mit Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen erlauben Einblick in Strategien und Lösungen und schaffen einen weiten informativen Raum. Hier dreht sich alles um konkrete Beispiele und Lösungen aus der Praxis sowie um anwendungsnahe Entwicklungen.

Tag 1
Nach dem Empfang der Gäste und einer Videobegrüßung durch Bundesministerin Leonore Gewessler eröffnen die Veranstalter Helmut-Klaus Schimany (Vorstandsvorsitzender Bundesverband eMobility - Austria „BVe“ und Eigentümer von cmobility), Christian Moser (Vizepräsident der WK Niederösterreich), Davor Sertic (Spartenobmann Transport und Verkehr der WK Wien und Geschäftsführer von UnitCargo) sowie Marcella Kral (FVA) die heurige eMOKON.
Anschließend startet die Fachkonferenz mit dem „Wirtschaftspolitischen & mobilitätspolitischen Eröffnungspanel“und geht hier der Frage nach, ob Österreich ausreichend auf die Herausforderungen, die die Umstellung der Antriebstechnologie mit sich bringt, vorbereitet ist.
Nach der Mittagspause, bei der es im Außenbereich die Gelegenheit für Testfahrten mit über 50 eFahrzeugen (Nutzfahrzeuge N1 und Pkw) gibt, steht das zweite Fachpanel auf dem Programm, das sich dem Thema „Transport, Energie und Versorgungssicherheit – wie begegnet die Wirtschaft der Herausforderung“ widmet.

Der Abend von Tag 1 endet dann mit einem Highlight: Der Bundesverband eMobility-Austria, kurz BVe (BieM), lädt alle Aussteller und Gäste ein, das zehnjährige Bestehen des Bundesverbands mit einem Sektempfang, Fingerfood und Livemusik in Wien zu feiern.

Tag 2
Den Konferenz-Reigen eröffnet dieses Mal das Panel „Beschaffung, Finanzierung und Nutzungsmodelle im Licht der Umstellung der Antriebstechnologie“. Nach Impulsreferaten und Diskussion folgt am späten Vormittag das Abschluss-Fachpanel der diesjährigen eMOKON und diskutiert die Thematik: „Die Zeitenwende für Fuhrpark und Flotte – nur mit dem Wechsel der Antriebstechnologie ist es nicht getan – wichtige Needs, die rasch geklärt werden müssen“.
Der Nachmittag des letzten Konferenztags steht dann ganz im Zeichen des Besuchs der Konferenzausstellung. Gleichzeitig gibt es hier ein weiteres Mal die Möglichkeit, eFahrzeuge im Selbstversuch Probe zu fahren. 

Detaillierte Informationen zur Fachkonferenz finden Sie hier: Programm. (Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist allerdings erforderlich.) 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.