News

Röhlig und Penske gründen ein Joint Venture

Foto: Röhlig Logistics
(v.l.n.r.) Bill Scroggie (Senior Vice President, International Operations bei Penske Logistics) und Hylton Gray (CEO Sea Freight, Air Freight, Contract Logistics & Sales bei Röhlig Logistics) bei der Unterzeichnung des Joint Venture Vertrages.
Foto: Röhlig Logistics

Das neu gegründete Unternehmen baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen bei der Betreuung gemeinsamer Kunden in Europa auf.

Röhlig Logistics und Penske Logistics gaben die Gründung eines neuen Contract Logistics Joint Ventures mit dem Namen Röhlig Penske Logistics GmbH für Deutschland und die Niederlanden bekannt. Das Ziel des Joint Ventures ist es, in weitere westeuropäische Länder zu expandieren. Hylton Gray, CEO Sea Freight, Air Freight, Contract Logistics & Sales bei Röhlig Logistics, erklärt: "Dieses Joint Venture ist ein weiterer Meilenstein im Wachstum von Röhlig Logistics. Wir sehen ein großes Potenzial in diesem Joint Venture, das unsere Präsenz in Europa ausbauen wird und unseren Kunden in der EU noch mehr Flexibilität bietet."

Das neue Joint Venture umfasst 55.000 Quadratmeter zusätzliche Lagerfläche, Transportmanagement und E-Commerce-Logistik. Es ist geplant, das bisherige Wachstum zu beschleunigen, operative Synergien zu nutzen und das Dienstleistungsniveau für potenzielle und gemeinsame Kunden in Europa zu verbessern.

"Wir arbeiten seit vielen Jahren hervorragend mit Röhlig Logistics zusammen und bedienen gemeinsame Kunden in der Automobil-, Lebensmittel- und Fertigungsbranche", so Bill Scroggie, Senior Vice President, International Operations bei Penske Logistics. "Dieses neue Unternehmen wird unseren gemeinsamen Kunden zusätzliche Größenvorteile und ein höheres Serviceniveau bieten und beiden Unternehmen zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten in Europa eröffnen.“

Das neue Unternehmen wird zu 80 Prozent von Röhlig Logistics und zu 20 Prozent von Penske Logistics gehalten. Es handelt sich um eine private Transaktion, finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion wurde am 31. Dezember 2021 abgeschlossen. Die mehr als 80 Mitarbeiter von Penske Logistics Europe bleiben Mitarbeiter der niederländischen Gesellschaft, die zukünftig zu 100 Prozent von der Röhlig Penske Logistics GmbH gehalten wird.


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs