News
Foto (v.l.n.r.): Josefine Deiser, Alfred Schneckenreither, Verkehrs-Spartenobmann Hödlmayr und Geschäftsführer Strasser (Bildcredit: Fleischmann)

Rochade an der Spitze der oö. Speditions- und Logistikbranche

Josefine Deiser folgt Alfred Schneckenreither als Obfrau der Fachgruppe Spedition Logistik in der WKO Oberösterreich

In der Fachgruppe Spedition Logistik übergab Alfred Schneckenreither seine Funktion als Obmann an Josefine Deiser als künftige Obfrau. Schneckenreither selbst übernahm in der WKO die Funktion als Fachverbandsobmann und somit Österreich weit die Branchenspitze. 

KommR Josefine Deiser gründete 1989 das Speditionsunternehmen Eurotrans Linz. Gemeinsam mit ihrem Mann führt sie seit über 20 Jahren erfolgreich die Eurotrans, sowie Eurokombi Speditionsgesellschaft m.b.H. mit Schwerpunkt Bahn- und Kombiverkehre. Als Mutter von drei Kindern konnte sie sich im männlich dominierten Bahn-Logistibereich erfolgreich positionieren. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter. Seit 2005 engagierte sich Deiser weiters in der Interessenvertretung als Fachgruppenausschussmitglied und seit 2010 als Fachgruppenobmann-Stellvertreterin und setzte sich maßgeblich für intensive Nachwuchsförderung durch Impulse in der Berufsaus- und -weiterbildung, Kooperationen mit Ausbildungsstätten - unter anderem bei der Messe Jugend & Beruf, sowie Mitgestaltung der gesetzlichen Vorschriften für eine praxisorientierte Lehrabschluss Prüfung ein. Ihr Engagement gilt auch Initiativen für praxisgerechtere gesetzliche Rahmenbedingungen insbesondere im Zollwesen.

Als Ziel für ihre Arbeit an der Spitze der Fachgruppe Spedition Logistik der WKÖ nennt Deiser darüber hinaus eine den Herausforderungen und Trends der Logistikbranche entsprechende Gestaltung der Branchenentwicklung in Oberösterreich. Die Förderung von Kooperationen und Netzwerken durch gemeinsame Logistikplattformen der Dienstleister in der Branche sowie weitere Effizienzsteigerungen der Branche durch Intensivierung der Prozessautomation (Vision Logistik 4.0) sind ebenso wie die intensive Weiterführung der Kommuniationskampagne für Berufsaus- und Weiterbildung vorrangige Ziele der neuen Obfrau der Logistikbranche. 

Schneckenreither übernahm Österreich weit die Branchenspitze

KommR Alfred Schneckenreither hat die Fachgruppe Spedition Logistik der WKO Oberösterreich seit 2000, also über drei Funktionsperioden, mit großem Engagement und Erfolg geführt. Schneckenreither wird der WKOÖ Fachgruppe auch weiterhin als Stellvertreter der Fachgruppenobfrau im Führungsteam erhalten bleiben und behält auch alle weiteren Funktionen in den Führungsgremien der WKOÖ Sparte Transport Verkehr. Besonderes Engagement widmete Schneckenreither an der Spitze der Fachgruppe Positionierung und Weiterentwicklung der Lehrberufe in der Speditions- und Logistikbranche. Die unter seiner Führung entwickelte oberösterreichische Kampagne "Spediteur/in- gib dir den Kick" konnte Schneckenreither über den Fachverband zur Österreich weit anerkannten Branchenkampagne für Berufsausbildung machen. Durch Kooperationen mit der Logistik-Fachhochschule Steyr sowie dem Logistikum, dem RISC Institut der JKU Linz, dem Verein Netzwerk Logistik usw. entsprangen unter seiner Führung für die Praxis bedeutende Studien und Gemeinschaftsprojekte in den Bereichen Logistikkompetenz und Outsourcing. 

Seit Beginn seiner Obmannschaft verfolgte Schneckenreither auch einen klaren Prozess strategischer Planung für die gesamte Speditions- und Logistikbranche. Mit dem Projekt Trendscouting Logistik 2020+ hat Schneckenreither einen wichtigen Prozess zur Zukunftskompetenz der Branche eingeleitet. Die Herausforderungen der Branche wie weitere Intensivierung von Prozessautomation im Rahmen einer Logistik 4.0 sowie Effizienzoptimierung durch Logistikplattformen werden im Netzwerk der Branche sowie mit Partnern aus anderen Wirtschaftsbereichen und der Wissenschaft zur optimalen Entwicklung der Branche gezielt weiterbearbeitet. Dieser Prozess der aktiven Trend- und Zukunftsarbeit für die Branche wird auch ein zentrales Ziel für seine künftige Tätigkeit an der Spitze des Fachverbands sein, kündigt Schneckenreither an. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lufthansa Cargo AG

Als einem der weltweit führenden Luftfrachtunternehmen ist es Lufthansa Cargo in Zusammenarbeit mit Sensitech und Lobster Logistics Cloud gelungen,…

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH

Die Contargo Gruppe richtet ihre Führungsstruktur neu aus, um zukünftig vernetzter und nachhaltiger intermodale Transportangebote zu organisieren.…

Weiterlesen
Foto: SSI Schäfer Gruppe / DS AUTOMOTION

Die SSI SCHÄFER Gruppe, ein international führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen mit rund 10.000 Mitarbeitenden, und die…

Weiterlesen

Der Lkw-Hersteller erzielte 2022 das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Volvo Trucks lieferte so viele Lkw wie nie zuvor an Kunden aus…

Weiterlesen
Foto: Schachinger Logistik

Die Schachinger Logistik Gruppe geht den nächsten Entwicklungsschritt und baut die Schachinger Branchenlogistik GmbH zum zentralen Kompetenzzentrum…

Weiterlesen
Foto: Gruber Logistics

Innerhalb der kommenden zwei Jahre wird Gruber Logistics seinen Fuhrpark um 50 Elektro-Lkw erweitern. Ergänzend plant der europäische Logistiker, eine…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Archimede

Ein internationales Bündnis aus Unternehmen und Verbänden des Verkehrsbereichs sowie des Energiesektors wendet sich gemeinsam mit namhaften…

Weiterlesen
Foto: Miran Kambic

Im Rahmen seiner umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie arbeitet cargo-partner daran, den Papierverbrauch in seinem weltweiten Standortnetzwerk zu…

Weiterlesen
Foto: DHL

DHL eCommerce Solutions, der E-Commerce-Logistikspezialist von Deutsche Post DHL Group, und Cainiao Network, globaler Anbieter für smarte Logistik und…

Weiterlesen
Foto: Fraport AG

Die Menge der abgefertigten Luftfracht hat in Deutschland abgenommen. Im Vorjahresvergleich haben die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Air Cargo…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs