News

Rhenus Warehousing Solutions erweitert Standorte

Bild: Rhenus SE & Co. KG.
Das Multi-User-Distributionszentrum in Hamburg-Harburg wird nach Bauende im Sommer 2017 insgesamt eine Lagerfläche von 52.500 Quadratmetern haben.
Bild: Rhenus SE & Co. KG.

Das Unternehmen reagiert damit auf das anhaltende Wachstum im E-Commerce-Handel.

An den Standorten der Rhenus Warehousing Solutions in Eisenach, Hamburg-Harburg und Dortmund sollen in diesem Jahr die Lagerflächen erweitert werden, um Kapazitätsengpässe zu vermeiden und den vermehrten Kundenanfragen nachzukommen. Denn da der Online- und Versandhandel mittlerweile für fast 13 Prozent des gesamten Einzelhandelsvolumens steht, und immer mehr Menschen in Deutschland und darüber hinaus ihre Waren online bestellen, erhöht sich stetig der Bedarf nach Lagerkapazitäten und Logistiklösungen.

Die Gesamtfläche des Standorts Eisenach wird bis Ende November 2017 um 20.000 Quadratmeter auf insgesamt 60.000 Quadratmeter erweitert. Das 2012 eröffnete Lager ist für Produkte bis Wassergefährdungsklasse 3 (WGK) geeignet. Die Lagerfläche am Standort Dortmund wird um insgesamt knapp 34.000 Quadratmeter erweitert, womit die Gesamtfläche auf etwa 84.000 Quadratmeter steigt. Die Bauarbeiten haben bereits im Februar begonnen, geplante Fertigstellung ist Ende des Jahres. In Hamburg-Harburg wird die Gesamtlagerfläche des Multi-User-Distributionszentrums um 21.000 Quadratmeter auf 52.500 Quadratmeter vergrößert. Auch diese Erweiterung ist bereits im Bau und soll im Sommer 2017 fertiggestellt werden. Die Anlage ist für ebenfalls für WGK 3 geeignet, wie auch eine breite Palette von Gefahrstoffen einschließlich brennbaren Flüssigkeiten. Hierfür wurde der Standort mit modernster Löschanlagentechnik ausgestattet.

„Mit unseren Standorterweiterungen 2017 werden wir diesen Entwicklungen gerecht. Im Vergleich zum stationären Handel ist die auftragsbezogene Kommissionierung für die einzelnen Aufträge von Online-Shop-Nutzern deutlich individueller und weniger planbar. Dementsprechend stellen wir für unsere Kunden nicht nur intelligente Lagerlösungen, sondern auch Know-how in der IT und ein eigenes Warehouse-Management-System zur Verfügung“, sagte Christian Maler, Mitglied der Geschäftsleitung von Rhenus Warehousing Solutions Deutschland.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Zamek

Gebrüder Weiss hat die türkische Spedition 3S Transport & Logistik mittlerweile vollständig integriert und wird begegnet damit dem zunehmenden Transit…

Weiterlesen
Foto: ÖBB / RCG

Die RCG kann nun mit ihrer neuen Tochtergesellschaft in China ihre gesamte Logistikwertschöpfungskette samt speditioneller Zusatzleistungen in Asien…

Weiterlesen
Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks beweist die Langstreckentauglichkeit seiner schweren E-Lkw.

Weiterlesen
Foto: Wüllhorst

Wüllhorst bringt drei Lieferfahrzeuge mit Wasserstoffantrieb auf die Straße.

Weiterlesen
Foto: Zentralverband Spedition & Logistik

Pilzwurzeln als Grundmaterial für nachhaltige Transportverpackungen und Lademittel, eine App für ­effizientere Bearbeitung zolltechnischer Anfragen…

Weiterlesen

Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine Absichtserklärung, um die Elektrifizierung von Transportern weltweit zu beschleunigen. Die Vereinbarung…

Weiterlesen
Foto: Dachser / Herbert Raab

Der Logistikdienstleister Dachser hat Ende November in Hörsching bei Linz die Erweiterung seines Warehouses abgeschlossen. Das Unternehmen investierte…

Weiterlesen
Foto: BKA / Wenzel

Erstmalig wurde der einzige Cross-Border Schienenzollkorridor in der Geschichte Europas offiziell zwischen Österreich und Italien vereinbart. Ab 2023…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photography

Im Interview mit Verkehr spricht Andrea Plöchl-Krejci über zwei ihrer Herzensthemen: die Digitalisierung und Logistik-Karrieremöglichkeiten von…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.