News

Rhenus Air & Ocean und Wings for Aid bündeln ihre Kräfte

Foto: Wings for Aid
Foto: Wings for Aid

In den nächsten zwei Jahren werden Rhenus Air & Ocean und Wings for Aid gemeinsam die Möglichkeit einer strategischen Partnerschaft für die letzte Meile der Lieferung von Hilfsgütern in Katastrophengebieten prüfen. Hierfür haben die beiden Unternehmen in diesem Monat eine Vereinbarung unterzeichnet.

Die Überbrückung der so genannten "letzten Meile" in schwer zugänglichen Katastrophengebieten ist ein großes logistisches Problem. Schätzungen zufolge benötigen jedes Jahr 100 Millionen Menschen in Katastrophengebieten Soforthilfe, von denen 20 Prozent schlecht versorgt sind. Wings for Aid reagiert darauf mit einem innovativen Liefersystem aus kleinen unbemannten Flugmaschinen und intelligenter Technologie, die es ermöglicht, selbst-landende Notfallkisten mit großer Präzision an sonst unzugängliche Orte zu bringen. Rhenus Air & Ocean kümmert sich um die Logistik, damit das Liefersystem schnell und effizient an seinen Bestimmungsort gebracht werden kann, überall auf der Welt. Das System kann für die Katastrophenhilfe, aber auch für die geplante Medikamentenversorgung in abgelegenen Gebieten eingesetzt werden. Im Jahr 2018 wurde das System in der Dominikanischen Republik getestet und lieferte 20 Kilogramm Notfallhilfsgüter pro Flug. Aufgrund der positiven Ergebnisse wird derzeit an der nächsten Generation von unbemannten Flugzeugen gearbeitet, die 120 Kilogramm pro Flug über eine Distanz von 250 Kilometern transportieren und dann für den nächsten Flug zurückkehren können. Weitere Tests werden im Sommer 2019 durchgeführt. „Ziel unserer Partnerschaft ist es, unsere Wachstumsziele durch innovative Logistiklösungen mit dem Bestreben zu verbinden, auch positive soziale Auswirkungen zu erzielen", sagt Frank Roderkerk, Regional Manager Air & Ocean Benelux der Rhenus-Gruppe. „Unser Ziel ist es, Nothilfe dort zu leisten, wo es niemand sonst kann", sagt Barry Koperberg, Direktor von Wings for Aid, „und innerhalb von 48 Stunden überall auf der Welt vor Ort zu sein. Die Stärke und das Netzwerk von Rhenus Air & Ocean werden uns helfen, dieses Ziel zu erreichen."


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: BKA / Wenzel

Erstmaliger wurde der einzige Cross-Border Schienenzollkorridor in der Geschichte Europas offiziell zwischen Österreich und Italien vereinbart. Ab…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photography

Im Interview mit Verkehr spricht Andrea Plöchl-Krejci über zwei ihrer Herzensthemen: die Digitalisierung und Logistik-Karrieremöglichkeiten von…

Weiterlesen
Foto: Storebox

Das Unternehmen wird für GLS flächendeckend Paketstationen für flexiblere Abholmöglichkeiten errichten.

Weiterlesen

Die Schwarzmüller Gruppe baut das Management von Ersatzteilen in Österreich und Deutschland weiter aus. Jeder der fünf österreichischen Schwarzmüller…

Weiterlesen

Die PostPlus Gruppe nimmt 2023 den deutschen E-Commerce-Markt ins Visier. Dazu baut der internationale Logistikdienstleister sein weltweites…

Weiterlesen
Foto: Panattoni

Die nachhaltig entwickelte Immobilie berücksichtigt bereits in der Entstehung potenzielle Nutzer-Anforderungen aus dem Automotive- und…

Weiterlesen
Foto: Sebastian Gabsch / Logistics Hall of Fame

Vor kurzem sind die neuen Mitglieder in die Ruhmeshalle der Logistik eingezogen - in diesem Jahr waren es gleich vier. Außerdem wird die Logistics…

Weiterlesen
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.