Wachstum am Kremser Donauhafen

Foto: Rhenus Donauhafen Krems. Bildquelle: RWA / Robert Gebauer.

Am größten Wasserstraßen Umschlagsplatz Niederöstereichs wurden 2019 1,35 Millionen Tonnen Güter be- und entladen

Für den Donauhafen Krems ist 2019 ein sehr gutes Geschäftsjahr gewesen. Insgesamt sind an Niederösterreichs größtem Umschlagplatz an der Wasserstraße im Vorjahr 1,35 Millionen Tonnen Güter be- und entladen worden. Das waren um sechs Prozent mehr als 2018. 

Nach Verkehrsträgern aufgeschlüsselt, verbuchte der Kremser Hafen den größten Anstieg beim Bahnumschlag, der um 13 Prozent auf 413.000 Tonnen zulegen konnte. Der Schiffsumschlag ist 2019 um sechs Prozent auf 368.000 Tonnen gewachsen und der Lkw-Umschlag um zwei Prozent auf 568.000 Tonnen. Die Zahl der im Vorjahr im Kremser Hafen be- und entladenen Container stieg um zwölf Prozent auf 956.
„Nach dem Niederwasserjahr 2018 waren die Donaupegel im Vorjahr relativ stabil, so dass wieder größere Mengen Agrarprodukte, Dünger und Stahlschrott mit dem Schiff transportiert werden konnten“, berichtet Rhenus Donauhafen Krems-Geschäftsführer Gerhard Gussmagg. Er hofft auch heuer auf stabile Fahrwasserverhältnisse. Dann sei ein weiterer Anstieg des wasserseitigen Umschlags realistisch.

Unter Verweis auf die öffentliche Klimadiskussion streicht Gussmagg die ökologischen Vorteile der Wasserstraße hervor: „Die Donauschifffahrt ist nicht nur kostengünstig, sondern auch sehr umweltfreundlich. Als trimodaler Standort können wir sie mit Bahn und Straße ideal verknüpfen.“ Auch vom erneuerbaren Energieträger Windkraft profitiert der Kremser Hafen beim Transport der groß dimensionierten Bauteile. „Da sollte heuer einiges möglich sein. Mit unserer guten Erreichbarkeit und Autobahnanbindung sind unsere Hallenlagerflächen sehr gut ausgelastet, weshalb wir eine Kapazitätserweiterung planen“, kündigt der Geschäftsführer an.

Die Rhenus Donauhafen Krems GmbH & Co. KG, deren 50 Mitarbeiter für Hafenlogistik und Umschlag verantwortlich sind, ist eine Tochtergesellschaft des deutschen Logistik-Konzerns Rhenus. Die Firmengruppe ist in Krems mit knapp 80 Beschäftigten auch in den Geschäftsfeldern Speditionsdienste (Rhenus Logistics Austria) sowie Binnenschifffahrt und Befrachtung (Rhenus Danube Shipping) tätig. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbands Spedition & Logistik, hält den Green Deal der EU nicht für realistisch. Für die angestrebten…

Weiterlesen
Foto: Aircargo Club Deutschland

Achim Martinka, Deutschland-Chef der Lufthansa Cargo AG, und Benjamin Riege, Marketing Director bei Riege Software, verstärken ab sofort das Präsidium…

Weiterlesen

Mit einem Wasser/Land-Umschlag von 782.000 Tonnen wurde im Jahr 2019 das sechstbeste Ergebnis seit Bestehen des ENNSHAFEN erzielt. Der…

Weiterlesen

Der neue TransFER Enns–Hamburg der Rail Cargo Group bietet eine intermodale Direktverbindung zwischen dem Container Terminal Enns und dem Nordseehafen…

Weiterlesen

Steigerungen im Frachtumschlag und Passagierverkehr

Weiterlesen

Als Ergänzung können Fährverbindungsmöglichkeiten nach Lübeck nach Schweden (Rosersberg) gebucht werden.

Weiterlesen

Als Teil seiner umfassenden Digitalisierungsstrategie setzt der Logistikanbieter auf seine starke IT-Kompetenz im eigenen Haus, um sich mittels…

Weiterlesen

ÖBB Infrastruktur präsentiert Ausbau-Fahrplan 2020 für die Ostregion

Weiterlesen
Foto: Dusiport / Hans Blossey

Logport VI bekommt den ersten Großkunden.

Weiterlesen
Foto: Hapag-Lloyd

Dank der neuen Struktur der Services werden 78 Häfen in Asien und Europa sowie im Mittelmeerraum, in Nord- und Mittelamerika, im Mittleren Osten, am…

Weiterlesen

Termine

Vienna Congress com·sult 2020

Datum: 28. Januar 2020
Ort: Haus der Industrie Schwarzenbergplatz, Wien

EL-Motion 2020

Datum: 29. Januar 2020 bis 30. Januar 2020
Ort: Radisson Blu Hotel Park Royal Palace, Wien

LogiMAT 2020

Datum: 10. März 2020 bis 12. März 2020
Ort: Messe Stuttgart, Deutschland

Handelskolloquium

Datum: 24. März 2020
Ort: Orangerie - Schönbrunner Schloßstraße 47 - 1130 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.