News

RCG: Eigene Güterzüge in Griechenland

Foto: Rail Cargo Logistics / Goldair SA / Michael Poppous
Die Rail Cargo Group hat Griechenland in ihrem Eigentraktionsgebiet aufgenommen. Über die Tochterfirma Rail Cargo Logistics - Goldair SA werden eigene Züge zwischen der griechischen Grenze Gevgelija/Idomeni und der Region Thessaloniki fahren.
Foto: Rail Cargo Logistics / Goldair SA / Michael Poppous

Die Rail Cargo Group (RCG) erweitert ab Juli 2018 ihr Eigentraktionsgebiet, zu dem bereits elf Länder gehören. Griechenland ist das neueste Land in diesem Gebiet.

Die Rail Cargo Group, die Güterverkehrssparte der ÖBB, wickelt bereits in elf europäischen Ländern die Züge operativ selbst ab. Neuestes Land im Eigentraktionsgebiet der RCG ist ab Juli 2018 Griechenland. 

Die RCG-Tochterfirma Rail Cargo Logistics - Goldair SA tritt in Griechenland ab Juli als eigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen auf und ist berechtigt, die operative Abwicklung selbst durchzuführen. Sie ist damit das erste aktive Eisenbahnprivatunternehmen in Griechenland das Eigentraktionsleistungen anbietet. Am 27. Juni 2018 fand am RCG- Terminal in Sindos der offizielle Start mit Vertretern der RCG, des griechischen Partnerunternehmens Goldair Cargo sowie hochrangigen Vertretern der griechischen Wirtschaft und Politik statt. 
Die eigenen Züge werden zwischen der griechischen Grenze Gevgelija/Idomeni und der Region Thessaloniki fahren. Weitere Ganzzugspotentiale liegen auf der Strecke zwischen Mitteleuropa und den beiden griechischen Häfen Thessaloniki und Piräus. Dadurch kann die RCG eine durchgehende Eigentraktion zwischen Deutschland und Griechenland über Bulgarien (Grenzübergang Kulata) sicherstellen.

Kontinuierlich hohe Transportqualität mittels durchgehender RCG-Eigentraktion 

Die Erweiterung des Eigentraktionsgebietes sowie die Intensivierung der Verkehre bis nach Asien sind Eckpfeiler der Internationalisierungsstrategie der RCG. Mit Griechenland ist die RCG nun in bereits elf Ländern in Eigentraktion unterwegs: Neben den Heimmärkten Österreich und Ungarn werden Produktionsleistungen in Italien, Deutschland, Bulgarien, Rumänien, Slowenien, Kroatien, Tschechien, der Slowakei und eben seit neuestem in Griechenland angeboten. 
Traktion in durchgehender RCG-Verantwortung entlang der gesamten Logistik- und Transportkette gewährleisten Kunden eine kontinuierlich hohe Transportqualität. Das internationale Produktionsnetzwerk der RCG ermöglicht dabei eine bessere Planbarkeit der Zugabwicklung, eine verbesserte Pünktlichkeit sowie eine verkürzte Transportdauer. 


Starke Partnerschaft zwischen RCG und Goldair Cargo 

Bereits seit dem Jahr 2015 arbeiten die RCG und Goldair Cargo erfolgreich zusammen. Das gemeinsame Joint Venture Rail Cargo Logistics - Goldair SA ist eine der erfolgreichsten Bahnspeditionen und Logistikunternehmen am griechischen Markt. Ziel ist, die Rolle als führender Bahnlogistiker in Griechenland einzunehmen. 



Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.