News

Raben BEXity eröffnet neuen Standort in Herzogenburg

Foto: CTPark
Der CTPark St. Pölten Nord umfasst rund 87.800 Quadratmeter und ist verkehrstechnisch optimal angebunden.
Foto: CTPark

Der Stückgutspezialist Raben BEXity nimmt im zweiten Quartal 2024 sein neues Logistikzentrum am Standort Herzogenburg in Betrieb. Insgesamt werden 14.000 Quadratmeter an Flächen für Regal- und Blocklager, Cross Docking, Kommissionierung und Gefahrgut geschaffen. Das Logistikzentrum liegt im neuen CTPark St. Pölten Nord, einem modernen Gewerbe- und Industrieareal, das sich auf rund 87.800 Quadratmeter erstreckt und verkehrstechnisch optimal angebunden ist.

„Der neue Standort löst unser bisheriges Logistikcenter in Herzogenburg ab und bietet den Kunden deutlich mehr Fläche und Logistikmöglichkeiten“, so Erwin Gosch, Vertriebsleiter Raben BEXity.

Top-Lage und Infrastruktur
Der neue Standort von Raben BEXity in Herzogenburg profitiert nicht nur von einer ausgezeichneten Lage. Er liegt nahe der Autobahnen A1 und S33 zwischen Wien, Linz und Deutschland und damit an der wichtigen Verbindungsachse zwischen Ost und West. Die modernen, großen Hallen bieten hervorragende Lagermöglichkeiten mit nachhaltigen Technologien wie Stromgewinnung aus Photovoltaik und Ladestationen für Elektroautos. Den Kunden werden rund 4.000 m2 Cross-Docking-Fläche zur Verfügung stehen sowie 3.000 m2 Regallager, 1.700 m2 Blocklager, 2.000 m2 Warehouse-Area für Wareneingang/ -ausgang, Kommissionierung und Value Added Services, 2.800 m2 regalisierte Gefahrgutlager (auf zwei Hallen aufgeteilt) sowie 500 m2 Warehouse-Area für Gefahrgut-Wareneingang/-ausgang.

Mehr Leistung für die Kunden
Der neue Logistikstandort vereint gleich mehrere Vorteile: Die moderne Anlage ist einerseits größer als die bisherige und kann alle Logistikaktivitäten abbilden, wie z. B. die Lagerung von Gefahrgut. Im Cross Dock ist das direkte Be- und Durchladen von Lkws auf zwei Seiten möglich, außerdem beschleunigen zusätzliche Ladetore den Umschlagprozess (etwa von Vorladungen etc.). Im Warehousing bietet der neue Standort deutlich mehr Möglichkeiten wie erweiterte Kapazitäten an Blocklager, Regallager und Gefahrgutbereichen. Nicht zuletzt profitieren Mitarbeiter und Fahrer von einem modernen Arbeitsumfeld. „Der neue Standort besitzt deutlich mehr Kapazitäten und Möglichkeiten sowie eine optimale, nachhaltige Infrastruktur. Damit bieten wir eine optimale Konsolidierung von Transportlogistik und Warehouse im Raum Niederösterreich und ermöglichen den Kunden optimierte Services rund um die Stückgutlogistik“, erklärt Erwin Gosch.

Über Raben BEXity
Raben BEXity ist der führende Logistikspezialist für Stückgut, Charter und Warehouse in Österreich. Das Unternehmen verfügt über 15 Standorte in ganz Österreich, beschäftigt 650 Mitarbeiter und bringt täglich über 10.000 Sendungen ans Ziel. Ein hoher Schienenanteil ermöglicht schadstoffarme Transporte und nachhaltige Lösungen. Als Teil der Raben Gruppe mit 160 Standorten in Europa bietet Raben BEXity tägliche, direkte Verbindungen in viele europäische Länder, mit klaren Laufzeiten und vollständiger Rückverfolgbarkeit aller Sendungen.

Über Raben Group
Die Raben Group ist in 15 europäischen Ländern vertreten (Niederlande, Polen, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ukraine, Litauen, Lettland, Estland, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Italien und Österreich) und beschäftigt 11.000 Mitarbeiter an mehr als 160 Standorten, verfügt über 13.500 Transportmittel und hat 2022 einen Umsatz in Höhe von 2 Milliarden Euro erzielt. Zum Dienstleistungsspektrum des 1931 gegründeten Unternehmens gehören Kontraktlogistik und Lagerlogistik, nationale und internationale Distribution sowie See- und Luftfrachttransporte, intermodale Transporte sowie umfassende  Logistikdienstleistungen für Frischeprodukte.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Müller Transporte

Müller Transporte, eines der führenden Transport-Unternehmen Österreichs, setzt ein Zeichen für Demokratie und Völkerverständigung in Europa: Mit…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

DHL hat im italienischen Pozzuolo Martesana bei Mailand das erste Center of Excellence für Elektromobilität auf dem europäischen Festland in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Fiege

Der Logistikdienstleister Fiege hat seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der Report gibt Einblick in die Entwicklungen des…

Weiterlesen
Foto: WK Wien / Florian Wieser

HVO 100 ist eine verfügbare Technologie, die ohne Investitionskosten sofort eingesetzt werden kann, um die Klimaziele zu erreichen. Vor allem für jene…

Weiterlesen
Foto: BGL / BWVL / DSLV

Mit sehr großer Sorge blicken der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der BWVL Bundesverband für Eigenlogistik & Verlader…

Weiterlesen
Foto: BlueBox Systems

Der innovative Anbieter von Lösungen für logistische Transparenz BlueBox Systems gibt die Einführung von BlueBoxCargo bekannt, einer fortschrittlichen…

Weiterlesen

Reber Logistik hat im Rahmen eines Asset Deals am 1. Mai 2024 die Spedition Werner Roth GmbH & Co. KG aus Saarbrücken erworben. Mit dem Kauf gehen…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Logistikunternehmen konnte sich im Umfeld seiner aktuellen Series-B-Finanzierungsrunde Zusagen über insgesamt 140 Millionen Euro von öffentlichen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Um den CO2-Fußabdruck im Schwerlastverkehr deutlich zu reduzieren, setzt Hellmann Worldwide Logistics auf einen Mix aus alternativen Antrieben. Dafür…

Weiterlesen
Foto: Exotec

Der polnische Logistikintegrator A1 Sorter ist der diesjährige Gewinner des Exotec Global Integrator of the Year Award 2024. Das global agierende…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

TransLogistica Caspian

Datum: 04.06.2024 bis 06.06.2024
Ort: Baku/Aserbaidschan, Baku Expo Center

VNL: Verleihung Österreichischer Logistik-Preis 2024 + Logistik-Sommerfest

Datum: 05.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

VNL: Logistik-Future-Lab 2024

Datum: 05.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

VNL: Österreichischer Logistik-Tag 2024

Datum: 06.06.2024
Ort: Design Center Linz, 4020 Linz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs