News

PTV Group als Weltmarktführer für Mobilitäts-Planungs-Software ausgezeichnet

Foto: PTV Group
Foto: PTV Group

Die PTV Group wurde auf die veröffentlichte Liste der Weltmarktführer 2020 aufgenommen.

Der Weltmarktführerindex wird jedes Jahr unter der wissenschaftlichen Leitung von Christoph Müller von der Universität St. Gallen erstellt. Dabei gelten strenge Auswahlkriterien: So müssen die Unternehmen an erster bzw. zweiter Stelle im relevanten Marktsegment stehen und auf mindestens drei Kontinenten aktiv sein. Zudem muss der Jahresumsatz von mindestens 50 Millionen Euro zur Hälfte im Ausland generiert werden. Basis für die Auswertung sind die aktuellen Jahresabschlüsse (bei börsennotierten Unternehmen) bzw. die Veröffentlichungen im Bundesanzeiger. Die PTV Group, ein Softwarehersteller für die Verkehrs- und Logistikbranche, wurde auf die jetzt veröffentlichte Liste aufgenommen und gehört damit zu den 450 weltweit führenden Unternehmen Deutschlands. „Die Bewertung dieser renommierten Hochschule ist ein Beleg für unsere bisherige Arbeit. Gleichzeitig ist es uns ein Ansporn, unsere hohen Ansprüche als Mobilitätsexperten und als weltweite Nummer eins für alle Facetten von Verkehr weiter auszubauen“, so Christian U. Haas, der CEO der PTV Group.

In einer zweiten Studie bewerteten die Berater von Munich Strategy gemeinsam mit der Amsterdamer Digitalberatung Bloom die Fortschritte bei der Transformation von rund 4.000 deutschen Unternehmen. Die PTV erreichte mit einem Digitalscore von 89,75 Platz fünf und lag damit 19 Prozent über dem Durchschnitt. Dieser Digitalscore berechnet sich zu zwei Drittel aus der Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette und zu einem Drittel aus der Wachstumskraft des Unternehmens.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lufthansa Cargo / Oliver Rösler

Insgesamt dreizehn hocheffiziente Boeing 777F fliegen für die Kunden des Frachtkranichs.

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Das neue DHL-Boot ersetzt den innerstädtischen Straßentransport und entlastet die Verkehrssituation durch die Zustellung über Fluss und Fahrrad.

Weiterlesen

Der Vollzug der Transaktion erfolgt voraussichtlich im Jänner 2021.

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Das Unternehmen hat einen Bahnterminal im iLogistics Center Sofia eröffnet und das Lager mit neuen temperaturkontrollierten Zonen erweitert.

Weiterlesen
Foto: DFDS

Die DFDS Business Unit Mediterranean (BU MED) verbindet ab sofort mit einer direkten Linie die Häfen Patras und Triest für europäische Verkehre.

Weiterlesen
Foto: Dachser

Ab Oktober 2020 ist Dachser der neue Speditionspartner für die Danone GmbH. Als neuer strategischer Logistikpartner wird Dachser alle Transporte…

Weiterlesen
Foto: cargo-partner / Esther Horvath

Stefan Krauter, Gründer, Eigentümer und CEO von cargo-partner, spricht im Interview mit Verkehr über die Auswirkungen der Corona-Krise und seine…

Weiterlesen
Foto: GEODIS

Im Rahmen seines Own Controlled Network (OCN) bietet das Unternehmen einen regelmäßigen Flugplan für Frachtflüge von China nach Europa an und…

Weiterlesen
Foto: TRUDI

Frächter im Containerverkehr, die Trudi nutzen, können ab sofort problemlos durch die Fast-Lane im Container Terminal Enns fahren.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele

Simon Hegele reagiert auf aktuelle Marktnachfrage nach kurzfristig verfügbaren Kapazitäten und stellt „Lager-Radar“ online.

Weiterlesen

Termine

ITS WORLD CONGRESS 2020

Datum: 04. Oktober 2020 bis 08. Oktober 2020
Ort: Los Angeles Convention Center 1201 South Figueroa Street Los Angeles, CA, 90015 United States

VNL Logistkforum Wien

Datum: 06. Oktober 2020
Ort: Konzernzentrale der Österreichischen Post AG, Rochuspl. 1, 1030 Wien

ÖVG-Jahrestagung 2020: Mobilität ohne Grenzen – Grenzenlose Mobilität?

Datum: 13. Oktober 2020
Ort: Wirtschaftskammer Burgenland, Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 15. Oktober 2020
Ort: Raiffeisen Landesbank Raaba

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.