News

Pharma-Hub Frankfurt: Air Cargo Community unterstützt Zertifizierungsprozess

Luftansicht des Frankfurter Flughafens (Bild: Fraport)

Die Air Cargo Community Frankfurt organisiert gemeinschaftliche Zertifizierung aller Prozessschritte nach IATA CEIV Pharma auf breiter Basis.

Speziell für Pharma-Transporte bietet der Luftfrachtstandort Frankfurt gute Bedingungen für den Versand temperatur- und zeitsensibler Waren wie beispielsweise empfindliche Impfstoffe oder Medikamente. Mit intensiver Unterstützung der Air Cargo Community Frankfurt lassen sich derzeit zahlreiche Unternehmen nach IATA CEIV Pharma zertifizieren. Ihr gemeinsames Ziel: Frankfurt soll zum größten zertifizierten Pharma-Gateway in Europa werden.

Auf diese Weise soll für den Versand von pharmazeutischen Produkten durchgängig ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Sicherheit gewährleistet und dies insbesondere für die Versender dokumentiert werden. Um den Erfolg des Zertifizierungsprozess sicherzustellen, organisiert und koordiniert die Community spezielle Trainings für die Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen. Auch bietet sie ihnen eine Plattform zur gemeinsamen Arbeit an übergreifenden Prozessen zum Austausch von Erfahrungen und Ideen über die Unternehmensgrenzen hinweg.

Dazu Joachim von Winning, Hauptgeschäftsführer der Air Cargo Community Frankfurt: „Mit der umfassenden Zertifizierung der gesamten Prozesskette empfehlen wir Frankfurt als das Pharma-Gateway für Europa. Gleichzeitig verstehen wir den Zertifizierungsprozess als Chance, Dienstleistungen und Abläufe zusätzlich zu optimieren. Damit wollen wir noch besser auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Speditionen und Pharmaunternehmen eingehen. IATA CEIV Pharma bietet uns hierfür den perfekten Rahmen und soll bis spätestens Anfang 2017 vollständig umgesetzt sein, bei einzelnen Unternehmen sogar früher.“

Mit einem Pharma-Frachtvolumen von über 100.000 Tonnen pro Jahr ist Frankfurt Europas Pharma-Hub Nummer 1. Die Zertifizierung nach IATA CEIV Pharma ist aber nur ein Bereich, in dem sich die Air Cargo Community Frankfurt über ihr Kompetenzteam „Temperaturgeführte Transporte – Pharma“ für den Transport von Pharma-Produkten über Frankfurt engagiert. So untersucht sie die einzelnen Prozessschritte auf mögliche Optimierungspotenziale. Gemeinsam mit den Unternehmen entwickelt die Community darüber hinaus übergreifende, neue Produkte wie den „Cool Dolly“. Dieser ergänzt die Flotte an aktiv klimatisierten Thermotransportern um eine innovative, kostengünstige Lösung für temperaturgeführte Pharma-Sendungen auf dem Vorfeld.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Panattoni

Der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa entwickelt einen Neubau im brandenburgischen Grünheide mit direkter…

Weiterlesen
Foto: Sebastian Gabsch / Logistics Hall of Fame

Vor kurzem sind die neuen Mitglieder in die Ruhmeshalle der Logistik eingezogen - in diesem Jahr waren es gleich vier. Außerdem wird die Logistics…

Weiterlesen
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen
Foto: VTG AG

Ab sofort sind Garnituren mit je fünf Flachwagen auch in den Betriebsstellen Senftenberg und Hagen für kurzfristige Einsätze buchbar.

Weiterlesen
Animation: Shutterstock / Elnur

acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) und DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) führen seit Juni 2021 das…

Weiterlesen

Im Rahmen eines langfristigen Chartervertrags mit Atlas Air, einer Tochtergesellschaft von Atlas Air Worldwide Holdings, hat Kühne+Nagel die erste…

Weiterlesen
Foto: VDV

Mehr Pakettransporte auf der Schiene – dafür setzen sich Allianz pro Schiene, der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BIEK) und der Verband…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.