News

Personelle Veränderungen bei DHL Express

Mike Parra, derzeitiger CEO für die Region Americas, wird ab 1. Jänner 2024 die Rolle des CEO für DHL Express Europa übernehmen.
Fotos: DHL Group
Andrew Williams, derzeitiger CEO von DHL Express Kanada, wird mit Wirkung zum 1. Jänner 2024 zum neuen regionalen CEO Americas ernannt.
Fotos: DHL Group

Der weltweite Anbieter von internationalem Expressversand hat die Ernennung neuer regionaler CEO für Europa und die Region Americas bekannt gegeben. Der derzeitige CEO für Americas, Mike Parra, wird eine neue Rolle als CEO für DHL Express Europa übernehmen. Andrew Williams, derzeitiger CEO von DHL Express Kanada, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2024 die Position des neuen Regional CEO Americas übernehmen. Beide werden an John Pearson, Global CEO von DHL Express, berichten und Mitglieder des DHL Express Global Management Board sein.

„Diese Ernennungen sind eine Anerkennung der starken Führungsqualitäten und des Engagements von Mike Parra und Andrew Williams für exzellenten Service und den Erfolg unserer Kunden. Mike Parra hat in Nord- und Südamerika viel erreicht, unter anderem ein konstant starkes Umsatz- und Gewinnwachstum, den Ausbau unseres führenden internationalen Time-Definite-Netzwerks und eine intensive Fokussierung auf das Engagement und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, und ich freue mich, dass er die Organisation in Europa leiten wird“, sagte Pearson. „Andrew Williams war eine großartige Führungspersönlichkeit für unser Unternehmen in Kanada. Während seiner Amtszeit konnte er den Umsatz fast vervierfachen und unseren Marktanteil in diesem Land erhöhen. Ich vertraue darauf, dass er mit seinem ausgeprägten Geschäftssinn und seinem Engagement für Innovation, Mitarbeiterentwicklung und Kundenzufriedenheit die Region Americas weiter voranbringen wird.“

Mike Parra – seit 1997 bei DHL Express
Parra ist seit 2016 CEO der Region Americas. Unter seiner Leitung hat sich die Größe des DHL Express Geschäftsbereichs aus Umsatzsicht verdoppelt, wurden mehr als 12.000 Arbeitsplätze geschaffen und die operative Präsenz in der Region ausgebaut, zuletzt mit neuen regionalen Hubs in den USA, Mexiko und Kanada sowie zusätzlichen Direktflügen nach Argentinien, Chile und Brasilien. Er begann seine Logistikkarriere bei DHL Express 1997 als Service Center Manager in Miami und bekleidete verschiedene Positionen innerhalb des Unternehmens, darunter Regional Services Director, VP of Operations für die USA, SVP of Network Operations für Nord- und Südamerika und CEO von DHL Express U.S. Er ist auch für die globalen Sponsorships des Unternehmensbereichs verantwortlich und wird dies auch in seiner neuen Funktion tun. Als neu ernannter regionaler CEO für Europa wird Parra das operative Geschäft von DHL Express in mehr als 60 Ländern und Territorien leiten. In dieser Funktion wird er ein Team von über 46.000 Mitarbeitenden leiten, die einen Kundenstamm von mehr als 1,3 Millionen Kunden betreuen. Parra wird seinen Sitz in Madrid, Spanien, haben.

Von Loomis zu DHL Express – Andrew Williams
Williams begann seine Karriere in der Logistikbranche als Verkaufsleiter bei Loomis Express im Jahr 1996. Nach der Integration des Loomis-Geschäfts im Jahr 2002 blieb er bei DHL Group und übernahm die Position des Vertriebsleiters für Eastern Canada DHL Express. Im Jahr 2004 wechselte er in die Rolle des Vice President und General Manager für Ontario DHL Express und kehrte 2009 als VP Sales, Marketing und Customer Service für DHL Express Canada in die kommerzielle Funktion zurück. Ende 2011 übernahm er die regionale Rolle des VP of Sales & Marketing von DHL Express Americas und hatte eine Doppelverantwortung als Board Sponsor der DHL Express Caribbean Area. 
Im Jahr 2015 wurde er zum CEO von DHL Express Canada ernannt. In dieser Zeit verdoppelte sich die Größe des kanadischen Teams und das Land wurde zu einem der fünf wichtigsten Länder für DHL Express im Inbound-Volumen weltweit.
In seiner neuen Funktion als regionaler CEO für Nord-, Mittel- und Südamerika wird Williams für das Management des DHL Express Geschäfts in mehr als 55 Ländern und Territorien verantwortlich sein und mehr als 29.000 Mitarbeitende führen, die mehr als 600.000 Kunden betreuen. Er wird in der regionalen DHL Express Zentrale in Plantation, Florida, tätig sein.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Knorr-Bremse

Auch in einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld wie im vergangenen Jahr beweist Knorr-Bremse Widerstandsfähigkeit und Leistungsstärke: Umsatz,…

Weiterlesen
Foto: CTS / CTE

Die erbrachten Leistungen der CTS und CTE sind für Geschäftsführer Otto Hawlicek zufriedenstellend, doch das Marktumfeld ist volatil, erklärt er…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock / lyudinka

Die Politik sollte Rahmenbedingungen optimieren, damit mehr Cargo auf die Kombi-Schiene verlagert wird, sagt der Unternehmensberater Erich Possegger…

Weiterlesen
Foto: UTA Edenred

UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seine Ladelösung UTA eCharge® jetzt auch auf…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / metamorworks

Spot on: Digitalisierung! In unserer neuen und exklusiven Online-Reihe beleuchtet Businesscoach und Journalistin Anja Kossik dieses Mal den…

Weiterlesen

Der österreichische FULLTRUCK-LOADS-Spezialist LKW WALTER setzt den nächsten Meilenstein in der Digitalisierung der Supply Chain: Das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics / Digital Hub Logistics Hamburg

Das global tätige Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics arbeitet bereits seit vielen Jahren eng mit unterschiedlichen Start-ups zusammen,…

Weiterlesen

Die Reederei CMA CGM läuft Bremerhaven mit dem ersten eigenen RoRo-Schiff an, das mit einem LNG-Hybridantrieb unterwegs ist, und bunkert im…

Weiterlesen

Im Zuge personeller Veränderungen beruft das dänische Transport- und Logistikunternehmen Torge Koehnke zum Geschäftsführer der DSV Air & Sea Germany…

Weiterlesen
Foto: trans-o-flex

Martin Reder übernimmt ab sofort den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) bei dem auf die Branchen Pharma, Kosmetik, Konsumgüterelektronik und andere…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Verkehr

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wien, DoubleTree by Hilton Vienna

VNL - Powerday Zoll 2024

Datum: 28.02.2024
Ort: Dornbirn, Tridonic GmbH & Co KG

Forum Automobillogistik 2024

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wörth am Rhein, Daimler Truck AG

LogiMAT India 2024

Datum: 28.02.2024 bis 01.03.2024
Ort: Dehli/India, IEML, Dehli NCR

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs