News

Panattoni feiert Spatenstich für City Dock Düsseldorf Hilden

Foto: Panattoni
(v.l.n.r.) Mike Evers (Head of Business Development Business Parks bei Panattoni), Christian Schwenger (Teamleiter Wirtschaftsförderung der Stadt Hilden), Claus Pommer (Bürgermeister der Stadt Hilden) und René Konrad (Geschäftsführer von LIST Bau Bielefeld).
Foto: Panattoni

Mit dem Konzept „City Dock“ legt das Unternehmen eine neuartige Lösung zur Entwicklung von Gewerbeflächen in urbanen Lagen vor.

Panattoni feierte kürzlich den ersten Spatenstich im City Dock Düsseldorf Hilden in der Stadt Hilden, Nordrhein-Westfalen. Der moderne Business Park entsteht auf dem rund 27.500 m2 großen Brachflächen-Grundstück (Brownfield) einer ehemaligen Filzfabrik im Zentrum der Wirtschaftsstandorte Essen, Duisburg, Düsseldorf, Leverkusen und Wuppertal. Auf einer Gewerbefläche von rund 17.200 m2 stehen potenziellen Mietern schon bald 17 Units, verteilt auf vier Gebäudekomplexe, mit Mietflächen ab 1.000 m2 zur Verfügung. Die jeweilige Nutzhöhe beträgt 8m UKB. Im Sinne einer nachhaltigen und energieeffizienten Entwicklung strebt Panattoni bei der Errichtung eine Zertifizierung nach dem DGNB-Goldstandard an.

Das Grundstück liegt im Hildener Gewerbegebiet Süd-West und verfügt über eine hervorragende Anbindung an die Bundesautobahnen A3, A46 und A59. Die Stadt Düsseldorf mit ihrem Flughafen und Binnenhafen ist lediglich 25 Autominuten entfernt. Ein S-Bahn- Anschluss und eine Busverbindung sind in 10 Gehminuten erreichbar.

Mit dem Konzept „City Dock“ legt Panattoni eine neuartige Lösung zur Entwicklung von Gewerbeflächen in urbanen Lagen vor, die sich an eine breite Nutzerschaft mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen richten. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel sowie Start-ups profitieren von der bedarfsorientierten Nutz- und ständigen Erweiterbarkeit der Flächen sowie einer hervorragenden Anbindung und Infrastruktur. Aufgrund der flexiblen Nutzungsmöglichkeit der Flächen, die hinsichtlich ihrer Größe und Aufteilung modular erweitert oder zusammengelegt werden können, können Mieter hier ihre Flächen selbst mitgestalten.

Mike Evers, Head of Business Development Business Parks bei Panattoni, kommentiert den Beginn der Bauarbeiten folgendermaßen: „Die Wirtschaft am Standort Hilden zeichnet sich durch einen ausgeprägten Branchenmix aus. Die City Docks als moderne und vielfältig nutzbare Gewerbefläche sind ideal für den weiteren Ausbau der Branchenvielfalt am Standort, insbesondere im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen. Für die konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit möchten wir uns bei der Stadt Hilden bedanken.“ Die Fertigstellung des City Dock Düsseldorf Hilden sieht Panattoni für Q1 2023 vor.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock / Travel mania

Noch immer kämpft die Transport- und Logistikbranche mit den Folgen der Corona-Krise. Lasse Landt, Chief Financial Officer des IT-Lösungsanbieters…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Kudrat

Der Logistiker übernimmt die Ersatzteildistribution des japanischen Automobilherstellers Toyota in Almaty.

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.