News

OPENING for the Future – neues Volvo-Headquarter und -Truck-Center

Hochkarätige Eröffnungsfeier – Volvo-Group-Austria-Geschäftsführer Patrick Dornig (2.v.l.) konnte neben Volvo-Trucks-Präsident Roger Alm (1.v.r.) auch Anna Müller, Senior Vice President Volvo Trucks Europe North & Central aus Schweden, in Kottingbrunn begrüßen.
Rund 600 Besucher nutzen bei der Eröffnungsfeier die Gelegenheit, das neue Headquarter der Volvo Group Austria und Truck Center in Kottingbrunn zu besuchen.
Ganz unter dem Motto „OPENING for the Future“ eröffnet Roger Alm als Beifahrer in einem Volvo FH Electric den neuen Werkstattstandort für die Zukunft, inkl. musikalischem Live-Act auf der Ladefläche.
Fotos: Volvo Group Austria GmbH
(v.l.n.r.) Ronny Leber, Moderator; Roger Alm, Präsident Volvo Trucks; Anna Müller, Senior Vice President Volvo Trucks Europe North & Central; Patrick Dornig, Geschäftsführer Volvo Group Austria GmbH; Christoph Kainz, Abgeordneter zum NÖ Landtag; Christian Macho, Bürgermeister Marktgemeinde Kottingbrunn; Michael Marek, Werkstattleiter Volvo Group Truck Center Kottingbrunn; Joachim Hermet, mharchitekten GmbH; Patrick Gölz, Bau- und Projektleitung Schmid Hochbau GmbH, und Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager Volvo Trucks.
Fotos: Volvo Group Austria GmbH

Mit einer fulminanten Eröffnungsshow unter dem Motto „OPENING for the Future“ wurde das neue Headquarter der Volvo Group Austria und Truck Center in Kottingbrunn im Bezirk Baden nach nur 14 Monaten Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Zwei der wichtigsten Hauptdarsteller dabei: Volvo Trucks Präsident Roger Alm und ein Volvo FH Electric. Am 22. Mai 2023 öffnet das neue Truck Center in Kottingbrunn das erste Mal seine Tore im operativen Werkstattbetrieb.

Mit einer Nachstellung einer aus dem Arbeitsalltag in einer Lkw-Werkstätte entliehenen Szene wurde die Eröffnungsfeier der neuen Werkstatt in der Etrich-Straße 45-55 in Kottingbrunn gestartet: Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks, chauffiert von Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager bei Volvo Trucks, brachten einen Volvo FH Electric in die Werkstatt. Ein musikalischer Live-Act auf der Ladefläche inklusive Nebelshow sorgte für den nötigen Wow-Effekt des Opening.
„Mit dieser Präsentation zeigen wir nicht ohne Stolz, dass wir mit unserer Fahrzeugpalette wie auch mit unserem neuen Truck Center in Kottingbrunn fit für die Zukunft sind“, betont Patrick Dornig, Geschäftsführer der Volvo Group Austria.

Elektromobilität zum Anfassen
Im Anschluss an die Eröffnungs-Showeinfahrt mit dem Volvo FH Electric erwartete die Besucher des neuen Volvo Group Truck Centers in Kottingbrunn ein abwechslungsreiches Programm, wo einmal mehr das Thema Zukunft im Mittelpunkt stand. Zur Feier des Tages und dem Anlass entsprechend schmückten außergewöhnliche Kunden-Fahrzeuge, Sondereditionen und Elektro-Lkw von Volvo und Renault Trucks die Event-Terrasse. Bei Führungen durch die Werkstatt und das Bürogebäude konnten sich Besucher einen ersten Eindruck vom Neubau verschaffen.
Die Gäste hatten außerdem die Möglichkeit, Elektromobilität auch selbst zu testen in Form einer Virtual-Reality-Station oder direkt als Beifahrer bzw. Fahrer eines Elektro-Lkw. „Auch bei diesem gelungenen Eröffnungsfest hat sich sehr deutlich gezeigt, dass Elektromobilität erlebt werden muss, um ihre unbestrittenen Vorteile zu erkennen“, erklärt Patrick Dornig.

Nachhaltige Gebäudetechnik
Von Beginn an standen in der Prioritätenliste des Neubaus die Schlagworte Energieeffizienz, Niedrigenergiebauweise oder Nachhaltigkeit ganz: Das Gebäude wird mit Erdwärme geheizt bzw. klimatisiert. Am Dach des Gebäudes produziert eine Photovoltaikanlage auf umweltfreundliche Art und Weise Strom für den Eigenbedarf. Überschüssige Strommengen werden ins Netz eingespeist. „Mit diesem Neubau zeigen wir eindrucksvoll, wie umweltfreundlich und energieeffizient eine Lkw-Werkstatt im 21. Jahrhundert betrieben werden kann“, unterstreicht Pascal Job, Projektleiter und Aftermarket Manager bei Volvo Trucks.

Fakten zum Neubau

  • Fläche des Gesamtareals: ca. 28.600 m²
  • Gebäudefläche: ca. 4.200 m², davon 2.100 m² Werkstätten, 500 m² Lager- und Technikflächen sowie
  • 1.600 m² Büro- und Sozialräume
  • Investitionsvolumen: 14,6 Millionen Euro
  • Bauzeit: 14 Monate
  • Werkstattbetrieb: ab 22. Mai 2023
  • Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 07:00 bis 18:00 Uhr, Sa. nach Vereinbarung
  • Adresse: Etrich-Straße 45-55, 2542 Kottingbrunn

Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: IVECO

Eine Analyse des italienischen National Research Council (CNR) in Zusammenarbeit mit IVECO bestätigt, dass Bio-CNG nicht nur die optimale Lösung für…

Weiterlesen

Die HÖRMANN Intralogistics Solutions GmbH beruft den erfahrenen Intralogistiker Rainer Baumgartner ab dem 1. Juli 2024 als weiteren Geschäftsführer…

Weiterlesen

In der Hafenstadt an der Warnow gingen im ersten Halbjahr 2024 insgesamt 15,52 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten. Damit konnte allerdings das…

Weiterlesen
Foto: Hyster

Hyster stellt einen 2-in-1-Stapler vor, der die Vorteile von Niederhubkommissionierer und Mitfahrgabelhubwagen in sich vereint. Der neue…

Weiterlesen
Foto: WK Wien / Florian Wieser

Die Wiener Transport- und Logistikbranche warnt vor den Auswirkungen der Komplettsperre auf der Bahnstrecke bei Passau für Umwelt und Wirtschaft.

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mit Wirkung zum 1. Juli 2024 ist Andreas Welle von der Gesellschafterversammlung der ELVIS Teilladungssystem GmbH zum Geschäftsführer bestellt worden.

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH & Co. KG

Anfang Juli feierte das Container-Hinterlandlogistik-Netzwerk Contargo einen Meilenstein der E-Mobilität: Die Flotte der batteriebetriebenen schweren…

Weiterlesen

E.ON und MAN Truck & Bus bringen gemeinsam den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Nutzfahrzeuge in Deutschland und Europa einen entscheidenden Schritt…

Weiterlesen

Zusätzlich zu seinen Schienentransportlösungen zwischen Asien und Europa hat das Logistikunternehmen sein Angebot nun um intermodale Services für…

Weiterlesen

Der Spezialist für Höhenzugangstechnik in Niedersachsen, die SGL-Arbeitsbühnen- und Staplervermietung, wurde mit 1. Januar 2024 vollumfänglich in die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

ILS2024 - Internationaler Logistik Sommer 2024

Datum: 17.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Live Congress Leoben

WOF Summit

Datum: 18.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Flughafen Wien, AirportCity Space

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs