News

ÖSV und DB Schenker verlängern Partnerschaft

DB Schenker und ÖSV feiern 10-jähriges Jubiläum: (v.l.n.r.) Dr. Klaus Leistner, Generalsekretär des ÖSV; Hans Pum, Sportdirektor des ÖSV; Prof. Peter Schröcksnadel, Präsident des ÖSV; Mag. Helmut Schweighofer, Mitglied des Vorstandes von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa; Herbert Pircher, DB Schenker in Kufstein; Wolfgang Schmid, Leiter Sales und Marketing von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa (Bild: DB Schenker)

DB Schenker und der Österreichische Skiverband (ÖSV) verlängern ihre Zusammenarbeit bis zum Jahr 2020.

Seit Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2005 hat DB Schenker für den ÖSV rund 800 Tonnen Ski-Equipment transportiert. Darunter wurden allein 48.000 Paar Rennskier zu allen Rennen und Trainingslagern der vergangenen zehn Jahre rund um die ganze Welt geliefert – Austragungsländer wie Chile, Neuseeland, Argentinien, Canada, Korea und Japan standen auf dem Plan.

Allein im letzten Jahr wurde für die ÖSV-Teams Equipment mit einem Gesamtvolumen von 100 Tonnen transportiert - von der Alpine Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek (USA) bis hin zu den Überseetrainingslagern nach Neuseeland und Chile. Über 3.500 einzelne Packstücke wie Skier, Skisäcke, Torstangen, Werkbänke oder Ergometer wurden 2015 für die ÖSV-Stars verladen. Für den kommenden Riesentorlauf in Yuzawa Naeba am 13. Februar 2016 ist bereits der Lufttransport von drei Tonnen nach Japan in Vorbereitung.

Die Logistik für den ÖSV ist oft eine große Herausforderung, da die vorgegebenen Terminpläne der Rennen eine minutiöse Planung und zeitgenaue Anlieferung in den weltweiten Austragungsorten verlangen. So transportierte DB Schenker für die Ski-Weltmeisterschaft 2015 in den USA binnen 72 Stunden die insgesamt rund 20 Tonnen schwere Ausrüstung nach Nordamerika, von wo es dann nach dem Wettkampf innerhalb weniger Tage gleich weiter zur Weltcup-Abfahrt der Herren in Saalbach Hinterglemm Leogang ging.

Jetzt wurde die langjährige Partnerschaft um weitere fünf Jahre verlängert.  „Wir sind auf die Partnerschaft mit dem ÖSV sehr stolz, weil sie belegt, dass wir schnell und zuverlässig die hohen Anforderungen eines Hochleistungsteams erfüllen können“, freut sich Mag. Helmut Schweighofer, Mitglied des Vorstandes bei DB Schenker in Österreich und Südosteuropa. Auch ÖSV-Sportdirektor Hans Pum zeigt sich mit der langjährigen Zusammenarbeit sehr zufrieden: „Dank der zuverlässigen Unterstützung durch DB Schenker können sich unsere Athleten und Athletinnen vollkommen auf die Trainingsvorbereitungen und die Rennen konzentrieren“.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Knorr-Bremse

Auch in einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld wie im vergangenen Jahr beweist Knorr-Bremse Widerstandsfähigkeit und Leistungsstärke: Umsatz,…

Weiterlesen
Foto: CTS / CTE

Die erbrachten Leistungen der CTS und CTE sind für Geschäftsführer Otto Hawlicek zufriedenstellend, doch das Marktumfeld ist volatil, erklärt er…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock / lyudinka

Die Politik sollte Rahmenbedingungen optimieren, damit mehr Cargo auf die Kombi-Schiene verlagert wird, sagt der Unternehmensberater Erich Possegger…

Weiterlesen
Foto: UTA Edenred

UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seine Ladelösung UTA eCharge® jetzt auch auf…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / metamorworks

Spot on: Digitalisierung! In unserer neuen und exklusiven Online-Reihe beleuchtet Businesscoach und Journalistin Anja Kossik dieses Mal den…

Weiterlesen

Der österreichische FULLTRUCK-LOADS-Spezialist LKW WALTER setzt den nächsten Meilenstein in der Digitalisierung der Supply Chain: Das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics / Digital Hub Logistics Hamburg

Das global tätige Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics arbeitet bereits seit vielen Jahren eng mit unterschiedlichen Start-ups zusammen,…

Weiterlesen

Die Reederei CMA CGM läuft Bremerhaven mit dem ersten eigenen RoRo-Schiff an, das mit einem LNG-Hybridantrieb unterwegs ist, und bunkert im…

Weiterlesen

Im Zuge personeller Veränderungen beruft das dänische Transport- und Logistikunternehmen Torge Koehnke zum Geschäftsführer der DSV Air & Sea Germany…

Weiterlesen
Foto: trans-o-flex

Martin Reder übernimmt ab sofort den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) bei dem auf die Branchen Pharma, Kosmetik, Konsumgüterelektronik und andere…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Verkehr

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wien, DoubleTree by Hilton Vienna

VNL - Powerday Zoll 2024

Datum: 28.02.2024
Ort: Dornbirn, Tridonic GmbH & Co KG

Forum Automobillogistik 2024

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wörth am Rhein, Daimler Truck AG

LogiMAT India 2024

Datum: 28.02.2024 bis 01.03.2024
Ort: Dehli/India, IEML, Dehli NCR

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs