News

ÖBB RCG baut Verbindungen in die Türkei aus

Foto: ÖBB / Heider Klausner

Foto: ÖBB / Heider Klausner

Die RCG baut ihr Netzwerk weiter aus mit neuen TransFER-Verbindungen von Deutschland bzw. der Slowakei in die Türkei.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Transporten von und in die Türkei baut die RCG ihr Netzwerk weiter aus. Die neuen Relationen zeichnen sich durch ihre direkten Verbindungen mit fixen Fahrplänen und attraktiven Laufzeiten aus. Besonders geeignet sind diese TransFER-Verbindungen für ISO Container – auch Gefahrgut-Transporte sind möglich.

Deutschland–Türkei
Die neue direkte Verbindung von Giengen im Osten Baden-Württembergs in Deutschland nach Cerkezköy, ca. 80 km westlich von Istanbul, verbindet westeuropäische Wirtschaftszentren mit den Ländern Süd- und Südosteuropas. Mit zwei Rundläufen pro Woche verläuft der TransFER ab August 2022 über die Route Giengen–Ulm–Passau–Vienna–Hegyeshalom–Curtici–Giurgu–Ruse–Svilengrad–Kapikule–Cerkezköy und vice versa mit Antennenverbindung zu weiteren Terminals in Westeuropa und der Türkei. Die Laufzeit beträgt dabei rund sieben Tage.

Slowakei–Türkei
Die neue direkte Verbindung von Bratislava nach Istanbul wird mit einer Laufzeit von ca. fünf Tagen vorab mit einem Rundlauf pro Woche betrieben.

Der neue TransFER Bratislava–Köseköy verbindet durch den Marmaray-Tunnel den asiatischen Teil der Türkei mit Europa. Mit zwei Rundläufen pro Woche erweitert die RCG ihr Logistikangebot von und in die Türkei mit einer attraktiven Transitzeit von knapp sechs Tagen für Osteuropa (Tschechien, Slowakei, Polen und West-Ungarn).
Diese beiden neuen Verbindungen ersetzen den Verkehr von Sopron/HU nach Istanbul/TR.

Rundlauferhöhung Rumänien–Türkei
Der bestehende TransFER von Curtici nach Istanbul wird ab sofort von zwei auf drei Rundläufe pro Woche erhöht.


Das könnte Sie auch noch interessieren
HHLA: HHLA / Thies Raetzke

Die Bahntochter der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) Metrans hat erneut in die Erweiterung ihres europäischen Netzwerks investiert und 100…

Weiterlesen
Foto: Duvenbeck

Das Logistikunternehmen Duvenbeck erweitert sein Netz in Richtung Benelux-Länder: Am 19. Februar 2024 wurde der Vertrag zur Übernahme des…

Weiterlesen
Foto: CTS / CTE

Die erbrachten Leistungen der CTS und CTE sind für Geschäftsführer Otto Hawlicek zufriedenstellend, doch das Marktumfeld ist volatil, erklärt er…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock / lyudinka

Die Politik sollte Rahmenbedingungen optimieren, damit mehr Cargo auf die Kombi-Schiene verlagert wird, sagt der Unternehmensberater Erich Possegger…

Weiterlesen
Foto: UTA Edenred

UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seine Ladelösung UTA eCharge® jetzt auch auf…

Weiterlesen
Foto: Knorr-Bremse

Auch in einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld wie im vergangenen Jahr beweist Knorr-Bremse Widerstandsfähigkeit und Leistungsstärke: Umsatz,…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / metamorworks

Spot on: Digitalisierung! In unserer neuen und exklusiven Online-Reihe beleuchtet Businesscoach und Journalistin Anja Kossik dieses Mal den…

Weiterlesen

Der österreichische FULLTRUCK-LOADS-Spezialist LKW WALTER setzt den nächsten Meilenstein in der Digitalisierung der Supply Chain: Das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: Hellmann Worldwide Logistics / Digital Hub Logistics Hamburg

Das global tätige Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics arbeitet bereits seit vielen Jahren eng mit unterschiedlichen Start-ups zusammen,…

Weiterlesen

Die Reederei CMA CGM läuft Bremerhaven mit dem ersten eigenen RoRo-Schiff an, das mit einem LNG-Hybridantrieb unterwegs ist, und bunkert im…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Verkehr

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wien, DoubleTree by Hilton Vienna

VNL - Powerday Zoll 2024

Datum: 28.02.2024
Ort: Dornbirn, Tridonic GmbH & Co KG

Forum Automobillogistik 2024

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wörth am Rhein, Daimler Truck AG

LogiMAT India 2024

Datum: 28.02.2024 bis 01.03.2024
Ort: Dehli/India, IEML, Dehli NCR

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs