News

Neuer Service beim DHL 2-Mann-Handling

Foto: DHL
Foto: DHL

Der Premium24 Service wird um ein weiteres attraktives Zusatzangebot ergänzt.

DHL erweitert sein 2-Mann-Handling-Angebot und ermöglicht seinen Geschäftskunden mit dem Premium24 Service den besonders schnellen Transport sperriger und großer Waren, wie Möbel, Einrichtungsgegenstände oder Unterhaltungselektronik. Dabei bringt DHL die Ware bereits am nächsten Werktag zum Empfänger, unabhängig davon, ob der Geschäftskunde das zentrale DHL-Warenlager in Ludwigsau nutzt, die Ware bei DHL in Ludwigsau einliefert oder DHL die Ware direkt beim Geschäftskunden abholt. "Die schnelle Lieferung ist eine wesentliche Anforderung im Onlinehandel. Dies gilt inzwischen auch für sperrige Güter wie Möbel, Einrichtungsgegenstände oder Großgeräte. Mit dem DHL Premium24 Service ermöglichen wir unseren Geschäftskunden nun auch im Segment 2-Mann-Handling, dass ihre online bestellten Waren noch schneller bei ihren Kunden ankommen", sagt Katharina Pellmann, Geschäftsführerin DHL 2-Mann-Handling GmbH. 

Der aktuelle "Branchenreport Onlinehandel" des IFH Köln aus dem Jahr 2019 zeigt, dass der Onlinemöbelhandel überdurchschnittlich schnell wächst und dass sich auch die Erwartungshaltung der Kunden verändert, indem beispielsweise die Ansprüche an kurze Lieferzeiten steigen. DHL bietet seinen Geschäftskunden beim anspruchsvollen Transport sperriger und transportempfindlicher Waren mit dem 2-Mann-Handling einen umfassenden Service aus einer Hand - von der Lagerung und dem Transport von Möbeln bis hin zur Lieferung an den Endkunden und dem dazugehörigen Retourenservice. Der Premium24 Service ergänzt das Angebot jetzt noch um ein weiteres attraktives Zusatzangebot. Bisher war eine Lieferung zum Empfänger innerhalb von drei Tagen möglich.

Der neue Premium24 Service eignet sich besonders für Versender mit Anbindung an das zentrale DHL-Warenlager in Ludwigsau und ist buchbar für alle 1-/2-Mann-Handling-Sendungen bis zu 120 Kilogramm und 4 Kubikmeter. Voraussetzung ist, dass die Ware bis 14 Uhr in Ludwigsau eingeht.  Der Empfänger erhält durch DHL eine Termin-Avisierung noch am Nachmittag des Wareneingangs. Die Zustellung erfolgt dann am darauffolgenden Werktag nach telefonischer Absprache mit dem DHL-Zusteller. Optionale weitere Services sind die Verpackungsrücknahme, die Altmatratzenmitnahme und -entsorgung sowie die Altgeräteentsorgung.  


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Verkehr / Helmut Photography

Im Interview mit Verkehr spricht Andrea Plöchl-Krejci über zwei ihrer Herzensthemen: die Digitalisierung und Logistik-Karrieremöglichkeiten von…

Weiterlesen
Foto: Storebox

Das Unternehmen wird für GLS flächendeckend Paketstationen für flexiblere Abholmöglichkeiten errichten.

Weiterlesen

Die Schwarzmüller Gruppe baut das Management von Ersatzteilen in Österreich und Deutschland weiter aus. Jeder der fünf österreichischen Schwarzmüller…

Weiterlesen

Die PostPlus Gruppe nimmt 2023 den deutschen E-Commerce-Markt ins Visier. Dazu baut der internationale Logistikdienstleister sein weltweites…

Weiterlesen
Foto: Panattoni

Die nachhaltig entwickelte Immobilie berücksichtigt bereits in der Entstehung potenzielle Nutzer-Anforderungen aus dem Automotive- und…

Weiterlesen
Foto: Sebastian Gabsch / Logistics Hall of Fame

Vor kurzem sind die neuen Mitglieder in die Ruhmeshalle der Logistik eingezogen - in diesem Jahr waren es gleich vier. Außerdem wird die Logistics…

Weiterlesen
Animation: Toyota Material Handling

Toyota Material Handling nutzt ein virtuelles Modell, um maßgeschneiderte Automatisierungslösungen zu definieren.

Weiterlesen

Die Immobilienexperten von DHL Supply Chain, dem weltweit führenden Anbieter für Kontraktlogistik, haben ein klimaneutrales Immobilienportfolio…

Weiterlesen
Foto: GE Aerospace

Silk Way West Airlines hat bei GE Aerospace insgesamt 16 GE9X- und GE90-Triebwerke für ihre neue Boeing-Langstreckenflotte in Auftrag gegeben. Die…

Weiterlesen
Foto: GEORGI Handling

Im Rahmen des Baustellenfestes des Investors Greenfield Development wurde vor kurzem der zweite Bauabschnitt des Technologieparks Airport…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.