News

Neue Ölsperre im Hafen Lobau

Foto: Hafen Wien
Die abgebildete horizontale Strömung hält auf der Wasseroberfläche schwimmendes Öl zurück, welches in weiterer Folge im Falle eines Austrittes fachgerecht entsorgt werden kann.
Foto: Hafen Wien

Die neue Anlage wurde im Ausfahrtsbereich des Hafenbeckens Lobau auf einer Länge von 110 Metern von den Spundwandkästen im Uferbereich über die Sohle am Beckengrund geführt.

Rund 1.100 Tankschiffe docken jährlich an den sieben Anlegestationen im Ölhafen Lobau an, wobei über 850.000 Tonnen Mineralölprodukte pro Jahr umgeschlagen werden. Um bei einem Ölgebrechen das Abfließen von Öl in die Donau zu verhindern, wird die sogenannte Ölsperre aktiv. Diese wurde nun um ein Investitionsvolumen von einer halben Million Euro komplett neu errichtet. Die vom Hafen Wien erneuerte Ölsperre Lobau besteht im Wesentlichen aus einem, von einer Pressluftanlage aus anblasbaren, 9 cm dicken Rohrsystem. Wie die alte Anlage wurde die neue Ölsperr-Anlage im Ausfahrtsbereich des Hafenbeckens Lobau auf einer Länge von 110 Metern von den Spundwandkästen im Uferbereich über die Sohle am Beckengrund geführt. So ist gewährleistet, dass die Anlage auch bei Hochwasser voll funktionstüchtig bleibt.

Funktionsweise der Druckluft-Ölsperre
Aus der Druckluftleitung perlen, sobald die verbundene Kompressoranlage aktiviert wird, Druckluftblasen empor. Die aus den Düsen austretende Luft erzeugt im Wasser eine vertikale Strömung, die sich an der Wasseroberfläche in zwei horizontale Strömungen umwandelt. Diese horizontalen Strömungen halten auf der Wasseroberfläche schwimmendes Öl zurück, welches in weiterer Folge im Falle eines Austrittes fachgerecht entsorgt werden kann. Der Vorteil der fest installierten Druckluftanlage ist, dass diese in wenigen Minuten einsatzbereit ist. Einmal pro Woche findet eine Intervalls-Prüfung statt, bei der die Funktionstüchtigkeit der Druckluft-Ölsperre kontrolliert wird. "Ein weiterer Vorteil dieser fixen Anlage gegenüber einer mobilen Ölsperre ist die ungehinderte Fortführung des Schiffsverkehrs während des Betriebs der Ölsperre. Eventuell gefährdete Boote können den Hafen verlassen und Hilfsschiffe ohne Schwierigkeiten die Sperre passieren", so Fritz Lehr, kaufmännischer Geschäftsführer des Hafens Wien.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lufthansa Cargo AG

Als einem der weltweit führenden Luftfrachtunternehmen ist es Lufthansa Cargo in Zusammenarbeit mit Sensitech und Lobster Logistics Cloud gelungen,…

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH

Die Contargo Gruppe richtet ihre Führungsstruktur neu aus, um zukünftig vernetzter und nachhaltiger intermodale Transportangebote zu organisieren.…

Weiterlesen
Foto: SSI Schäfer Gruppe / DS AUTOMOTION

Die SSI SCHÄFER Gruppe, ein international führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen mit rund 10.000 Mitarbeitenden, und die…

Weiterlesen

Der Lkw-Hersteller erzielte 2022 das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Volvo Trucks lieferte so viele Lkw wie nie zuvor an Kunden aus…

Weiterlesen
Foto: Schachinger Logistik

Die Schachinger Logistik Gruppe geht den nächsten Entwicklungsschritt und baut die Schachinger Branchenlogistik GmbH zum zentralen Kompetenzzentrum…

Weiterlesen
Foto: Gruber Logistics

Innerhalb der kommenden zwei Jahre wird Gruber Logistics seinen Fuhrpark um 50 Elektro-Lkw erweitern. Ergänzend plant der europäische Logistiker, eine…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Archimede

Ein internationales Bündnis aus Unternehmen und Verbänden des Verkehrsbereichs sowie des Energiesektors wendet sich gemeinsam mit namhaften…

Weiterlesen
Foto: Miran Kambic

Im Rahmen seiner umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie arbeitet cargo-partner daran, den Papierverbrauch in seinem weltweiten Standortnetzwerk zu…

Weiterlesen
Foto: DHL

DHL eCommerce Solutions, der E-Commerce-Logistikspezialist von Deutsche Post DHL Group, und Cainiao Network, globaler Anbieter für smarte Logistik und…

Weiterlesen
Foto: Fraport AG

Die Menge der abgefertigten Luftfracht hat in Deutschland abgenommen. Im Vorjahresvergleich haben die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Air Cargo…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Fruit Logistica

Datum: 08. Februar 2023 bis 10. Februar 2023
Ort: Messe Berlin

Forum Verkehr

Datum: 28. Februar 2023 bis 01. März 2023
Ort: Wien

BeSt³ Messe

Datum: 02. März 2023 bis 05. März 2023
Ort: Stadthalle Wien

WOF SUMMIT Wien 2023

Datum: 22. März 2023 bis 23. März 2023
Ort: Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs