News

Neue digitale Frachtplattform

Bild: Deutsche Post DHL
Mit CILLOX steht Transportunternehmen eine neue digitale Plattform zur Verfügung
Bild: Deutsche Post DHL

DHL verbindet Versender und Transportunternehmen über eine neue digitale Frachtplattform.

Im September 2016 startete DHL mit Kunden eine Testphase zu einem neuen Online-Marktplatz der Versender gemäß ihrer Bedürfnisse mit verifizierten Transportunternehmen zusammenbringen soll. Ab sofort steht diese digitale Frachtplattform allen Versendern und Transportunternehmen zur Verfügung, die in Deutschland oder von Deutschland nach ganz Europa Landverkehre anbieten. Diese werden auf einer digitalen Plattform für Frachtdienstleistungen mit dem Namen CILLOX gebündelt, die die Abwicklung von Landverkehren erleichtern soll.

Versender können zur jeweiligen Ladung passende Transportunternehmen ohne zeitintensive Verhandlungen und langwierige Preis- und Leistungsvergleiche finden, so DHL. Zudem erhielten Versender unverbindliche Preisindikationen basierend auf aktueller Marktlage, Sendungsdetails und Kapazitätsverfügbarkeit. Dies ermögliche einen besseren Vergleich der eingehenden Angebote von Transportunternehmen. Ein dynamischer Preiskalkulator, basierend auf einer ständig wachsenden Echtzeitdatenbank und der Analyse über mehrere Jahre gesammelter Daten, unterstütze Transportunternehmen dabei, wettbewerbsfähige Angebote abzugeben und somit ihre Chancen auf eine optimierte Kapazitätsauslastung zu erhöhen, erläutert DHL.

Die Plattform unterstützt, überwacht, dokumentiert die gesamte Abwicklung von Transporten zwischen den jeweiligen Parteien. Versender können den kompletten Transportverlauf nachverfolgen und werden über ein personalisiertes Dashboard in Echtzeit über ihren Sendungsstatus informiert. Transportunternehmen weisen ihren Fahrern die Aufträge direkt über eine App zu. Mittels GPS-Funktion gleicht die Fahrer-App die aktuelle Position des Lkws mit der Abhol- und Ankunftsadresse der jeweiligen Route ab und erinnert den Fahrer daran, wichtige Statusmeldungen auf der Route zu bestätigen und auftretende Schwierigkeiten direkt zu dokumentieren. Darüber hinaus verfügt die Fahrer-App über einen Scanner, welcher es ermöglicht, Dokumente wie beispielsweise Abliefernachweise einfach per Handykamera aufzunehmen und zu übermitteln, um somit den Zahlungsprozess zu beschleunigen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.