News

München mit 5-Sterne-Flughafen

(Bild: Flughafen München GmbH)

Das Londoner Skytrax-Institut hat den Münchner Flughafen als ersten in Europa mit dem Qualitätssiegel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet.

Mit der Vergabe von Sternen für die Service- und Aufenthaltsqualität sowie die Effizienz der Abfertigungsprozesse bewertet Skytrax nach dem Vorbild der Hotelkategorien den Passagierkomfort an den internationalen Verkehrsflughäfen. Die Höchstwertung von fünf Sternen hatten dabei bisher lediglich die asiatischen Flughäfen Singapur, Seoul, Hong Kong und Tokio-Haneda bekommen. Um in den exklusiven Kreis der 5-Star-Airports aufzusteigen, startete der Flughafen München 2013 eine umfassende Qualitätsoffensive.

So wurden die Wartebereiche nicht nur mit bequemen Sitzplätzen und Liegebänken, sondern auch mit Steckdosen und USB-Anschlüssen für Laptops, Tablets oder Mobiltelefone ausgestattet. Zur besseren Orientierung stehen den Reisenden in den Terminals des Münchner Airports inzwischen 13 sogenannte InfoGate-Counter zur Verfügung, an denen sie persönlich Kontakt mit Mitarbeitern des Informationsdienstes aufnehmen können.

An weiteren rund 70 InfoGate-Terminals werden die Reisenden darüber hinaus über Flüge, Wegeführung, Shopping-Möglichkeiten und andere Dienstleistungsangebote am Airport informiert. Die Auditoren von Skytrax überzeugten sich im Rahmen einer mehrtägigen Prüfung Ende März dieses Jahres vom Erfolg der verschiedenen Optimierungsmaßnahmen, bevor sie Bayerns Tor zur Welt das Prädikat „5-Star-Airport“ zuerkannten. Überdies konnte sich der Münchner Flughafenbei den World Airport Awards 2015 erneut als bester Flughafen Europas und drittbester Airport der Welt behaupten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Das Klimaministerium verordnet eine Strafmaut für umweltfreundliche Lkw und setzt damit das völlig falsche Signal. Denn die Ökologisierung des…

Weiterlesen
Foto: Lukas Lorenz

Karl-Martin Studener, Geschäftsführer der ÖAMTC Fahrtechnik, hat zwar kein Geheimrezept, wie man den Mangel an Fahrern beseitigen kann, dafür aber ein…

Weiterlesen
Foto: DSV

Premiere für die DSV Fulfillment Factory in Deutschland: Automatisierte Lagertechnologie der nächsten Generation geht in Duisburg an den Start. DSV…

Weiterlesen

Das Binnenschiff ist ein wichtiger Teil des Schwerlasttransports, betont Universal Transport, einer der führenden Großraum- und Schwerlastspezialisten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay / Holger Schué

Das deutsche Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und die Deutsche Bahn (DB) bringen die Planungen für „Digitale Schiene Deutschland“…

Weiterlesen
Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab…

Weiterlesen

Die Designwerk Technologies AG liefert in enger Kooperation mit Kässbohrer Transport Technik GmbH ab dem kommenden Jahr ihren neuen Autotransporter…

Weiterlesen
Foto: Steyr Automotive

Steyr Automotive und MAN Truck & Bus haben vor kurzem die Verlängerung der ursprünglich bis Ende Mai angesetzten Auslaufkurve für die Ausstattung von…

Weiterlesen
Grafik: Swissterminal

Swissterminal setzt auf Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Direktverbindungen an die europäischen Westhäfen. Daher bietet das Unternehmen und bietet…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.