News

Luftfracht: Neue Lösungen für temperaturgeführte Fracht

Bild: Emirates
An den Flughäfen Dubai International Airport und Dubai Word Central betreibt Emirates über 25.000 qm an temperaturkontrollierten Lagerräumen sowie spezielle Kühltrucks, die rund um die Uhr zwischen beiden Flughäfen verkehren.
Bild: Emirates

Emirates SkyCargo bietet neue Lösungen zur Aufrechterhaltung der Frische von temperatursensiblen Waren und Lebensmitteln.

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision von Emirates, führt Emirates SkyFresh ein: Emirates SkyFresh baut auf moderner Infrastruktur am Drehkreuz Dubai auf und setzt auf eine moderne Flotte aus Großraumflugzeugen und Vollfrachtern, sowie auf innovative Kühlkettenlösungen inklusive neuer belüfteter temperaturgesteuerter Fahrzeuge (Cool Dollys). Dadurch soll sichergestellt werden, dass verderbliche Waren wie Obst, Gemüse, frischer Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch oder Blumen, die Frische während der gesamten Transportkette nicht verlieren.

Emirates SkyFresh umfasst drei Ebenen: Emirates SkyFresh, Emirates SkyFresh Breathe und Emirates SkyFresh Active. Je nach Art der temperatursensiblen Fracht werden verschiedene Stufen zur Aufrechterhaltung der Kühlkette angeboten: Die Basislösung Emirates SkyFresh ist für temperaturunempfindliches Obst und Gemüse geeignet und bietet durch eine isolierte White Cover-Thermoabdeckung schnellen Transport und Wärmeschutz in Dubai.

Emirates SkyFresh Breathe schützt temperaturempfindliche Waren wie frisch geschnittene Blumen, vorgeschnittenes Obst und Gemüse sowie frischen Fisch. Zu den Leistungsmerkmalen gehören eine priorisierte Abfertigung am Boden sowie die Nutzung des Emirates SkyFresh Ventilated Cool Dollys im Transit in Dubai, der nicht nur eine konstante Temperatur während des Transports hält, sondern zusätzlich über ein Ventilationssystem verfügt, mit dem frische Luft von außen in den Transportwagen gelangt.

Emirates SkyFresh Active bietet durch spezielle und mit Temperaturregelung ausgestattete Container den umfangreichsten Schutz für verderbliche Waren, die während des Transports keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden dürfen.

Insgesamt beförderte Emirates SkyCargo im vergangenen Jahr fast 400.000 Tonnen an temperatursensibler Fracht innerhalb seiner 150 Ziele auf allen Kontinenten umfassenden Streckennetzes.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.