News

Logistik-Immobilien auch 2015 nachgefragt

(Screenshot: Verkehr)

Der weltweit agierende Industrieimmobilien-Spezialist Prologis hat seine Geschäftsentwicklung im Jahr 2015 bekanntgegeben.

Zentrale Nachfragetreiber waren 2015 die Umstrukturierung von Lieferketten, Handel und E-Commerce.
Das operative Portfolio von Prologis umfasste zum Jahresende 15,3 Millionen Quadratmeter, ein Anstieg um 7 Prozent im Jahresverlauf 2015. Zuzüglich neuer Entwicklungsprojekte und wertsteigernder Akquisitionen belief sich das Portfolio zum Jahresende 2015 auf 16,4 Millionen Quadratmeter.

„In Deutschland blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück“, sagt Alexander Heubes, Senior Vice President, Country Manager, Prologis. „Mit den Neuentwicklungen sind wir sehr zufrieden – nicht zuletzt dank der beiden Großprojekte für die BMW Group und AO.“ Im Raum Landshut entsteht bis März ein rund 118.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum für die BMW Group. Für AO Deutschland Ltd. entwickelt Prologis in Bergheim bei Köln eine Logistikimmobilie inklusive Verwaltungszentrale mit insgesamt 41.000 Quadratmetern. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2016 geplant.

„Die Nachfrage nach hochwertigen Logistikflächen in Deutschland ist weiterhin hoch“, sagt Moritz Heißenberg, Vice President, Leasing Officer Germany, Prologis. „Insgesamt umfassen die Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen des vergangenen Jahres rund 550.000 Quadratmeter.“

Aiuf Europa bezogen haben sich 2015 Großbritannien und Nordeuropa als stärkste Märkte erwiesen. „Einige Märkte in Mittel- und Osteuropa sowie in Südeuropa zeigen ebenfalls ein eindrucksvolles Wachstum“, so Ben Bannatyne, President Prologis Europe.

Die stärkste Nachfrage für Vermietungen gab es an folgenden Standorten:
- Göteborg, München, Hamburg und südliche Niederlande in Nordeuropa
- Barcelona, Le Havre und Lyon in Südeuropa
- Budapest, Bratislava und Prag in Mittel- und Osteuropa
- West und East Midlands, London und Südostengland in Großbritannien

„Da die Geschäftsgrundlage und die Stimmung bei den Kunden sich weiter positiv entwickeln, erwarten wir für 2016 zunehmend attraktivere Renditen“, so Bannatyne.

 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: SIS Informatik / Foto Wilke

Mit der innovativen Frasped-Tracking-Web-App lassen sich Sendungen simpel mobil steuern und verfolgen. Peter P. Blöschl, Geschäftsführer von SIS…

Weiterlesen
Foto: Privat

Ob Valentinstag, Black Friday oder saisonale Schwankungen wie das Weihnachtsgeschäft: Sowohl im B2C- als auch im B2B-Handel führen Nachfrage-Peaks zu…

Weiterlesen

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause fand heuer der 37. BVL-Logistik-Dialog statt. Logistiker und Verlader diskutierten über neue…

Weiterlesen
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.