News

Live-Daten zum grenzüberschreitenden Warentransport

Neue Website zeigt Echtzeitdaten von allen europäischen Grenzen.

Die Versorgung in Europa ist nach wie vor gewährleistet. Obwohl viele europäische Länder strenge Grenzkontrollen eingeführt haben, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen, ist der Warenverkehr dadurch fast ungehindert. Die zum Teil erheblichen Verspätungen der letzten Woche, die zu Staus von mehr als 50 km und Wartezeiten von 24 Stunden an einigen Grenzen geführt haben, sind behoben worden. Darauf deuten die Trackingdaten von Sixfold hin. 

Sixfold hilft Spediteuren und Großverladern, Güter und Fahrzeuge in Echtzeit zu verfolgen; Transporeon betreibt eine europaweite Plattform für die Auftragsvergabe in der Logistik. Durch die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen erhalten sie einen umfassenden, aktuellen Überblick über die tatsächlichen Warenströme in Europa. Diese Daten über die Wartezeiten an den Grenzen werden nun kostenlos auf einer detaillierten Karte dargestellt: covid-19.sixfold.com.

Die Informationen basieren auf den anonymisierten Daten der GPS-Tracker, die in Zehntausenden von Lastwagen im grenzüberschreitenden Verkehr installiert sind. Sie werden in Echtzeit verarbeitet und zur Berechnung der aktuellen Wartezeiten an allen europäischen Grenzübergängen verwendet. So sollen Probleme frühzeitig erkannt und Alternativen geplant werden. 

In der vergangenen Woche (16.-22. März) lag die Zahl der verspäteten Lieferungen im Straßengüterverkehr europaweit nur drei bis sieben Prozent über dem langjährigen Durchschnitt, wobei es in einigen Regionen an einzelnen Tagen höhere Abweichungen gab. "Trotz der angespannten Lage und der von der Politik ergriffenen Sofortmaßnahmen ist die Situation weitgehend stabil: Die Güter erreichen noch immer ihr Ziel", sagt Wolfgang Wörner, CEO von Sixfold. Laut Stephan Sieber, CEO von Transporeon, setzen die Daten ein klares Signal: "Spediteure und Logistikabteilungen haben die Prozesse im Griff".


Das könnte Sie auch noch interessieren

In einer Zeit, in der der Druck zur Reduzierung von CO₂-Emissionen in allen Verkehrssektoren stetig zunimmt, steht auch die Luftfrachtbranche vor…

Weiterlesen
Foto: time:matters GmbH

Die time:matters GmbH wird künftig am Shanghai Pudong Airport ein Courier Terminal für die Abwicklung von Kurier- und Express Luftfrachtsendung…

Weiterlesen
Foto: privat

Leopold Foll wird ab dem 1. Juli 2024 als neuer Geschäftsführer in die 3LOG premium logistics GmbH einsteigen und gemeinsam mit Thomas Kopp und Helena…

Weiterlesen
Foto: Aussenwirtschaft Austria

Im Rahmen der Exporters' Nite 2024 der Österreichischen Wirtschaftskammer wurde die FACC AG mit dem Exportpreis in Silber ausgezeichnet. Die…

Weiterlesen
Foto: TLF Real Estate

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat eine Bestandsimmobilie im Duisburger Hafen neu vermietet. Einziehen wird der Wormser Logistiker TST. Das…

Weiterlesen

Am 17. Juni 2024 wurde eine neue Wasserstofftankstelle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg eröffnet. Dieses zukunftsweisende Projekt,…

Weiterlesen
Foto: HHM / Ahmadi

Mit der Unterschrift des tschechischen Präsident Petr Pavel ist das zwischen der deutschen und tschechischen Regierung geschlossene Abkommen „Über die…

Weiterlesen

Dachser Austria hat Anfang Juni die Absichtserklärung für das Projekt „Zero Emission Transport“ unterzeichnet, mit der sich das Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: RCG / Groox

Seit mittlerweile 20 Jahren beweisen die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und das Entsorgungsunternehmen FCC Austria Abfall Service AG, wie nachhaltige…

Weiterlesen
Foto: DHL Group

Am 1. Juli wird Markus Panhauser neuer CEO von DHL Global Forwarding in Deutschland und der Schweiz. In seiner neuen Rolle übernimmt er die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

transport logistic China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

air cargo China 2024

Datum: 25.06.2024 bis 27.06.2024
Ort: Shanghai, New International Expo Center

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs