News

Lekkerland Österreich erweitert das Management-Team

Foto: Lekkerland Österreich
„Meine Stärke liegt darin, kreative Ideen zu entwickeln und auch in die Praxis umzusetzen“, so Gies. 
Foto: Lekkerland Österreich

Einen wichtigen Bereich im Tätigkeitsfeld von T. Gies wird die Digitalisierung einnehmen.

Der Geschäftsführung von Lekkerland Österreich - unter der Leitung von Emmanuel Fink - ist es gelungen, mit Tinneke Gies einen Profi aus dem Lebensmittelhandel mit langjähriger internationaler Erfahrung an Bord zu holen. „Meine Stärke liegt darin, kreative Ideen zu entwickeln und auch in die Praxis umzusetzen“, so Gies. 

Zuletzt leitete die gebürtige Belgierin als Geschäftsführerin die Private Label Schmiede Convivo von Lekkerland SE mit Sitz in Wien. Tinneke Gies startete ihre Karriere nach ihrem Business Management Studium in Belgien und einem dreijährigen Spanienaufenthalt 2008 bei Lekkerland in Frechen. 2009 wechselte sie als Business Consultant nach Wien, wo sie ab 2013 als International Sales und Supply Chain Manager und seit 2015 als Geschäftsführerin für das Eigenmarkengeschäft von Lekkerland SE unter anderem erfolgreiche Eigenmarken im Food Service Segment entwickelt und international auf den Markt gebracht hat.

Business Development und Digitalisierung

„Lekkerland Österreich stärkt mit dem Zugang von Tinneke Gies den Bereich Business Development, Marketing und Foodservice. Damit unterstreicht das Unternehmen die Priorität, neue Themenfelder und Segmente zu bedienen. Wir freuen uns über die Verstärkung unseres Management Teams und die damit verbundene Ausweitung der Marken- und Marketingkompetenz bei Lekkerland“, so Geschäftsführer Emmanuel Fink. Lekkerland Österreich agiert seit der Trennung von Lekkerland im Jahr 2019 als eigenständiges Unternehmen.

Einen wichtigen Bereich im Tätigkeitsfeld von T. Gies wird die „Digitalisierung“ einnehmen, die - bedingt durch 12 Monate Corona - nochmals einen gewaltigen Schub bekommen hat. Gerade in diesem Bereich wird Lekkerland mit neuen digitalen Konzepten und Angeboten den B2B Kunden bestmöglich unterstützen. „Alles in allem hat sich Lekkerland Österreich große Ziele bei der adäquaten Unterwegsversorgung moderner, mobiler Menschen gesteckt. Und diese Ziele gilt es mit einem starken Team konsequent zu verfolgen um unsere Kunden optimal auf die Zukunft in diesem dynamischen Marktsegment vorzubereiten“, so Geschäftsführer Emmanuel Fink abschließend.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen
Foto: Kombiverkehr KG

Björn Saschenbrecker wird Leiter Business Development bei der Kombiverkehr KG und Geschäftsführer der Europe Intermodal Istanbul.

Weiterlesen
Foto: LOGSTA / ANCLA

Die beiden auf E-Commerce spezialisierten Logistiker LOGSTA GmbH (Wien, AT) und ANCLA Logistik GmbH (Wetzlar, DE) mit der zugehörigen Marke PackAngels…

Weiterlesen
Foto: ÖBB / Heider Klausner

Die RCG baut ihr Netzwerk weiter aus mit neuen TransFER-Verbindungen von Deutschland bzw. der Slowakei in die Türkei.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / Tomasz Makowski

Nachtfahrverbot auf der Inntalautobahn in Tirol: Der BGL sowie andere europäische Logistikverbände und Handelskammern reichen vor dem Hintergrund…

Weiterlesen
Foto: istockphoto

Am 22. und 23. September 2022 lädt die Independent Logistics Society zum 20. Logistik Sommer in Leoben ein. Unter dem diesjährigen Event-Motto…

Weiterlesen
Foto: Fr. Meyer's Sohn

Der Hamburger Logistikunternehmen eröffnete zum runden Geburtstag eine Lagerhalle in direkter Nähe zum Hamburger Hafen.

Weiterlesen
Foto: Hermes

Neben dem Fokus auf die Elektrifizierung der Letzten Meile, sucht der Hamburger Logistiker auch an anderen Stellen entlang der Logistikkette nach…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.