News

Lehrjahr startet bei Gebrüder Weiss

Bild: Gebrüder Weiss
Heuer starten 69 Lehrlinge bei Gebrüder Weiss - um neun mehr als 2016
Bild: Gebrüder Weiss

69 Lehrlinge starten ihre Ausbildung bei Gebrüder Weiss in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Gebrüder Weiss setzt bei seinen Auszubildenden auf zwei Bildungssäulen: Aneignung von Fachkompetenz in Theorie und Praxis auf der einen Seite, Fördern der persönlichen Kompetenz auf der anderen Seite. Eine Vielzahl an internen und externen Wissensseminaren, Sprachkursen, Teambuilding-Aktivitäten und Exkursionen sollen die Lehrlinge umfassend schulen und die Vernetzung über Landesgrenzen hinweg stärken.

Insgesamt sechs Lehrberufe  werden derzeit angeboten: Speditionskaufmann/-frau, Speditionslogistiker/-in, Betriebslogistiker/-in, IT-Techniker/-in, Bürokauffrau/mann und Berufskraftfahrer/-in. „Als einer der besten Ausbildungsbetriebe im Lande haben wir jungen Menschen viel zu bieten. Auch in Zeiten des Fachkräftemangels wird dieses Angebot von vielen Jugendlichen angenommen“, sagt Monika Mandl, Leiterin Human Resources Development Region Ost bei Gebrüder Weiss. Um den Berufsanfängern das breite Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten zu veranschaulichen, informiert das Unternehmen gezielt auf Lehrlingsmessen und präsentiert seine Berufsbilder auf Social Media-Kanälenund auf einer eigenen Website.

„Im Rahmen unserer Unternehmenswerte ist es uns wichtig, den Jugendlichen auch soziale Verantwortung zu vermitteln. Auf gut ausgebildete Fachkräfte zurückgreifen zu können ist essenziell, unsere Unternehmenskultur erfahrbar zu machen und Commitment bei unseren Lehrlingen zu erzeugen, aber mindestens ebenso“, so Mandl.

Insgesamt beschäftigt Gebrüder Weiss in Österreich, Deutschland und der Schweiz derzeit 219 Auszubildende an 29 Standorten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Lagermax

Das Klimaministerium verordnet eine Strafmaut für umweltfreundliche Lkw und setzt damit das völlig falsche Signal. Denn die Ökologisierung des…

Weiterlesen
Foto: Lukas Lorenz

Karl-Martin Studener, Geschäftsführer der ÖAMTC Fahrtechnik, hat zwar kein Geheimrezept, wie man den Mangel an Fahrern beseitigen kann, dafür aber ein…

Weiterlesen
Foto: DSV

Premiere für die DSV Fulfillment Factory in Deutschland: Automatisierte Lagertechnologie der nächsten Generation geht in Duisburg an den Start. DSV…

Weiterlesen

Das Binnenschiff ist ein wichtiger Teil des Schwerlasttransports, betont Universal Transport, einer der führenden Großraum- und Schwerlastspezialisten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay / Holger Schué

Das deutsche Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und die Deutsche Bahn (DB) bringen die Planungen für „Digitale Schiene Deutschland“…

Weiterlesen
Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab…

Weiterlesen

Die Designwerk Technologies AG liefert in enger Kooperation mit Kässbohrer Transport Technik GmbH ab dem kommenden Jahr ihren neuen Autotransporter…

Weiterlesen
Foto: Steyr Automotive

Steyr Automotive und MAN Truck & Bus haben vor kurzem die Verlängerung der ursprünglich bis Ende Mai angesetzten Auslaufkurve für die Ausstattung von…

Weiterlesen
Grafik: Swissterminal

Swissterminal setzt auf Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Direktverbindungen an die europäischen Westhäfen. Daher bietet das Unternehmen und bietet…

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.