News

Kühne + Nagel lanciert etrucKNow für Landverkehre im asiatisch-pazifischen Raum

Foto: Kühne + Nagel
Foto: Kühne + Nagel

Kühne + Nagel baut sein Angebot an Online-Services mit der Einführung der KI-fähigen digitalen Frachtplattform etrucKNow.com weiter aus. etrucKNow überbrückt Angebot und Nachfrage der Landlogistik über einen digitalen Marktplatz und bietet Kunden einen schnelleren Weg zur Buchung von Lkw und ermöglicht Spediteuren einen einfacheren Weg, Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Die Plattform, die zunächst in Thailand (einem Markt, in dem die Straßengüterverkehrsbranche bis 2023 voraussichtlich auf ein Marktvolumen von über 31 Milliarden US-Dollar wachsen wird) eingeführt wird, wird 2019 und 2020 in Indien, Vietnam, Singapur, Malaysia, Neuseeland und Australien eingeführt. Mit etrucKNow erhalten Verlader Zugang zu einem vereinfachten Angebots- und Vergleichsprozess. Sobald die Sendungsdetails vorliegen, optimiert und automatisiert eine KI-fähige Engine den Angebotsvergleichsprozess, indem sie mehrere Datenpunkte validiert und dem Kunden das wettbewerbsfähigste Angebot unterbreitet. Die Kunden profitieren von zusätzlichen Einsparungen durch Promotion-Codes, die während der Einführungsphase zur Verfügung gestellt werden.
Echtzeit-Transparenz, ein wichtiges Anliegen für Kunden und Spediteure, ist ein weiteres wichtiges Merkmal von etrucKNow: Verlader und Spediteure wissen immer, wo sich ihre Sendungen oder Fahrer befinden, dank der Echtzeit-Tracking & Trace-Funktionen der Plattform. Sie erhalten auch proaktive Servicewarnungen über Liefermeilensteine.

Darüber hinaus bietet etrucKNow zugelassenen Spediteuren die Möglichkeit, ihre Leerflächen oder Fahrten über die Marktplatzplattform in potenzielle Einnahmen umzuwandeln. Chellan Ganesan, Vice President of Overland bei Kühne + Nagel South Asia Pacific, sagt: "etrucKNow ist eine einfach zu bedienende Webanwendung, die auf der Grundlage der Kundenbedürfnisse und Markttrends entwickelt wurde. Wir freuen uns sehr, die Zukunft des Landverkehrs hier in Asien gestalten zu können." Kühne + Nagel beauftragte KPMG Digital Village mit der Entwicklung von etrucKNow. Die Plattform ist ein weiterer Schritt im digitalen Transformationsprozess von Kühne + Nagel und eine Initiative zur Etablierung einer nahtlosen digitalen Kundenreise.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Weltweit bleibt die Orchestrierung von Lieferketten eine große Herausforderung. Das geht aus einer neuen Studie von InterSystems, einemAnbieter von…

Weiterlesen
Foto: F. Laeisz

Die Rostocker Reederei F. Laeisz hat die Softwarelösung von Kaiko Systems zur Zustandsüberwachung auf den 18 Schiffen ihrer Flotte ausgerollt, wie die…

Weiterlesen
HHLA: HHLA / Thies Raetzke

Die Bahntochter der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) Metrans hat erneut in die Erweiterung ihres europäischen Netzwerks investiert und 100…

Weiterlesen
Foto: Duvenbeck

Das Logistikunternehmen Duvenbeck erweitert sein Netz in Richtung Benelux-Länder: Am 19. Februar 2024 wurde der Vertrag zur Übernahme des…

Weiterlesen
Foto: CTS / CTE

Die erbrachten Leistungen der CTS und CTE sind für Geschäftsführer Otto Hawlicek zufriedenstellend, doch das Marktumfeld ist volatil, erklärt er…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock / lyudinka

Die Politik sollte Rahmenbedingungen optimieren, damit mehr Cargo auf die Kombi-Schiene verlagert wird, sagt der Unternehmensberater Erich Possegger…

Weiterlesen
Foto: UTA Edenred

UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, bietet seine Ladelösung UTA eCharge® jetzt auch auf…

Weiterlesen
Foto: Knorr-Bremse

Auch in einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld wie im vergangenen Jahr beweist Knorr-Bremse Widerstandsfähigkeit und Leistungsstärke: Umsatz,…

Weiterlesen
Foto: Shutterstock / metamorworks

Spot on: Digitalisierung! In unserer neuen und exklusiven Online-Reihe beleuchtet Businesscoach und Journalistin Anja Kossik dieses Mal den…

Weiterlesen

Der österreichische FULLTRUCK-LOADS-Spezialist LKW WALTER setzt den nächsten Meilenstein in der Digitalisierung der Supply Chain: Das Unternehmen…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Verkehr

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wien, DoubleTree by Hilton Vienna

VNL - Powerday Zoll 2024

Datum: 28.02.2024
Ort: Dornbirn, Tridonic GmbH & Co KG

Forum Automobillogistik 2024

Datum: 28.02.2024 bis 29.02.2024
Ort: Wörth am Rhein, Daimler Truck AG

LogiMAT India 2024

Datum: 28.02.2024 bis 01.03.2024
Ort: Dehli/India, IEML, Dehli NCR

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs