News

Kühne + Nagel: Lager für Huel in Polen

Foto: Kühne + Nagel
Foto: Kühne + Nagel

Die Anlage umfasst eine Fläche von über 1.000 m2, inklusive Hochpalettenlager und Kommissionierregale.

Kühne + Nagel in Polen hat einen Mehrjahresvertrag mit Huel, einem Hersteller von nahrhaften Vollwertnahrungsmitteln, unterzeichnet. Das Distributionszentrum von Kühne + Nagel in Święcice in der Nähe von Warschau wird die Produkte von Huel von seinen europäischen Produktionsstätten entgegennehmen und die Lagerung, Kommissionierung und Verpackung der Waren für die weitere Haus-zu-Haus-Verteilung in zwölf europäische Länder übernehmen. Zu Beginn wird die Anlage eine Fläche von über 1.000 m2, inklusive Hochpalettenlager und Kommissionierregale, umfassen, um den Kunden die Abwicklung von Kommissionier- und Verpackungsaufträgen zu erleichtern. Eine automatisierte Lösung zur Erfassung von Fotos von jeder verpackten Sendung generiert zusätzlichen Wert. "In den letzten Jahren hat Kühne + Nagel weltweit E-Commerce-Dienstleistungen entwickelt. Die dynamische Entwicklung dieses Sektors auf dem polnischen Markt ist eine Gelegenheit, unsere Fähigkeit unter Beweis zu stellen, Logistikbedürfnisse zu erfüllen, insbesondere für dynamisch wachsende Unternehmen wie Huel. Um einen effektiven Service in allen zwölf europäischen Märkten zu ermöglichen, haben wir ein spezielles Auftragsmanagementsystem geschaffen, das direkt mit dem E-Shop von Huel verbunden ist. Wir freuen uns, dass wir die Entwicklung des Geschäfts von Huel unterstützen können", sagt Christophe Le Corre, Direktor für Kontraktlogistik bei Kühne+Nagel Polen.

"Wir beliefern unsere europäischen Kunden bereits von zwei Kühne + Nagel-Standorten in Großbritannien und Luxemburg aus. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach unserem Produkt haben wir uns entschieden, mit Kühne + Nagel in Polen ein drittes Distributionszentrum zu eröffnen, um die Lieferzeiten weiter zu verkürzen und das Serviceniveau für unsere Kunden zu verbessern. Lieferkettenkapazitäten auf nationaler und internationaler Ebene in Verbindung mit einem gleichbleibend hohen Serviceniveau für unsere Kunden sind der Schlüssel zu unserem anhaltenden Erfolg. Kühne + Nagel stellt hierfür eine vierte Anlage zur Verfügung, die in Japan im 3. Quartal 2020 eröffnet werden soll", sagt Neville Dobson, Leiter der Logistikabteilung von Huel.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock / Travel mania

Noch immer kämpft die Transport- und Logistikbranche mit den Folgen der Corona-Krise. Lasse Landt, Chief Financial Officer des IT-Lösungsanbieters…

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Kudrat

Der Logistiker übernimmt die Ersatzteildistribution des japanischen Automobilherstellers Toyota in Almaty.

Weiterlesen
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.