News

Kooperation DocStop Austria mit ASFINAG

Ausbau der medizinische Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer

Auf der ASFINAG App werden zukünftig alle DocStop-Stützpunkte und die kooperierenden Ärzte gelistet sein. Auf allen neuen Lkw-Rastplätzen werden zukünftig große DocStop-Aufkleber mit den relevanten Telefonnummern gut sichtbar angebracht. Das waren die ersten Ergebnisse der Gespräche zwischen Hermann Mitteregger (DocStop Austria), Rainer Bernickel (DocStop Gründer), und Gabriele Lütter und Bernd Datler (beide sind Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service) und Josef Fiala (Geschäftsführer ASFINAG Service).

Mit 12. November 2014 hat der erste DocStop Austria Stützpunkt in der Raststation "ProRast" an der Südautobahn Abfahrt Ilz-Fürstenfeld eröffnet.

Fernfahrer stehen oft unter hohem zeitlichen Druck. Probleme können u.a. dann auftreten, wenn der Berufskraftfahrer im Ausland erkrankt und er sich in der Landessprache nicht verständlich machen kann oder nicht weiß, wo er medizinische Hilfe bekommt und zugleich eine Abstellmöglichkeit für seinen Lkw-Zug vorfindet. Hier setzt DocStop mit seiner umfassenden Hilfestellung an. Mittels Hotline können sich die Berufskraftfahrer in ihrer Landessprache erkundigen, wo der nächst gelegene DocStop-Anlaufpunkt ist, wo er sein Fahrzeug abstellen kann und die weitere medizinische Versorgung organisiert wird. In Deutschland gibt es derzeit rund 700 DocStop Stützpunkte. In Österreich sind in den kommenden Jahren rund 50 bis 60 Standorte geplant.

Kostenfreie Hilfe für Lkw-Fahrer

DocStop ist für alle Nutzer kostenlos. Die anfallenden Arztkosten werden mit der Krankenkarte bezahlt, über einen Auslandskrankenschein abgerechnet oder in aber beglichen und anschließend mit den jeweiligen Kostenträgern abgerechnet. Alle Mitglieder des DocStop-Vereins arbeiten unentgeltlich und ehrenamtlich. Zu den häufigsten Gründen für einen Arztbesuch von Fernfahrern zählen: Zahnschmerzen, Magen-Darm Probleme, Rückenbeschwerden und Kopfschmerzen. Monatlich nehmen derzeit rund 400 Berufskraftfahrer die Dienste von DocStop in Deutschland in Anspruch.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: SIS Informatik / Foto Wilke

Mit der innovativen Frasped-Tracking-Web-App lassen sich Sendungen simpel mobil steuern und verfolgen. Peter P. Blöschl, Geschäftsführer von SIS…

Weiterlesen
Foto: Privat

Ob Valentinstag, Black Friday oder saisonale Schwankungen wie das Weihnachtsgeschäft: Sowohl im B2C- als auch im B2B-Handel führen Nachfrage-Peaks zu…

Weiterlesen

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause fand heuer der 37. BVL-Logistik-Dialog statt. Logistiker und Verlader diskutierten über neue…

Weiterlesen
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.