News

Infrastrukturausbau bei der GKB

Infrastrukturausbau und -erneuerung bei der Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH (GKB) (Bild: GKB)

Die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH (GKB) investiert in die weststeirische Verkehrsinfrastruktur.

Heuer ist u. a. die Umsetzung zweier Brückenbauprojekte in Lannach und Oisnitz geplant. Außerdem steht, neben Streckensanierungen und dem Ausbau von Haltestelleninfrastruktur, der Um- bzw. Ausbau mehrerer Eisenbahnkreuzungen (EK) auf der „To-do-Liste“ der GKB-Infrastrukturabteilungen.

GKB-Generaldirektor KR Mag. Franz Weintögl betont „der Ausbau der weststeirischen Eisenbahninfrastruktur dient vor allem dem Erhalt des sehr hohen Sicherheitslevels bei der GKB. Brücken- bzw. Streckensanierungen und der Ausbau, aber auch die Auflassung, von Eisenbahnkreuzungen erhöhen die Sicherheit von Fahrgästen, Straßenverkehrsteilnehmern und Anrainern. Die Baumaßnahmen steigern aber auch den Beförderungskomfort für unsere Kundinnen und Kunden“.   

Bei der Nahverkehrsdrehscheibe in Lieboch wird der Personentunnel vom Mittelbahnsteig in Richtung Industriezentrum verlängert. Geplant ist zudem die Errichtung einer Zufahrtstraße und provisorischer Pkw-Stellplätze. Neben der Umsetzung der zwei aktuellen Brückenbauprojekte, dabei werden in Fertigteilbauweise gefertigte Brückenelemente verwendet und im Zuge von Gleissperren eingebaut, stehen die Genehmigungs- und Behördenverfahren für den Neubau der Brücke über die Weiße Sulm in Wies und den Neubau der Leibenbachbrücke in Hohlbach auf dem Programm. Diese Projekte werden voraussichtlich 2017 umgesetzt. Außerdem müssen 2016 zahlreiche Oberbauarbeiten durchgeführt werden.

Die Abteilung Sicherungstechnik beschäftigt sich aktuell auch mit dem Weiterbau der entlang des GKB-Netzes entstehenden Lichtwellenleiterverbindung, mit dem Ziel in den nächsten Jahren die gesamte GKB-Strecke einzubinden. Diese modere Datenverbindung ist zukünftig u. a. für den Betrieb neuer elektronischer Stellwerke (ESTW) notwendig, die in den nächsten Jahren die bestehenden Relaisstellwerke ersetzen sollen. Außerdem dient sie der internen Datenübermittlung.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post, Mercedes-Benz und MANN+HUMMEL testen einen Feinstaubfilter in Graz und haben dazu nun die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss / Zamek

Gebrüder Weiss hat die türkische Spedition 3S Transport & Logistik mittlerweile vollständig integriert und wird begegnet damit dem zunehmenden Transit…

Weiterlesen
Foto: ÖBB / RCG

Die RCG kann nun mit ihrer neuen Tochtergesellschaft in China ihre gesamte Logistikwertschöpfungskette samt speditioneller Zusatzleistungen in Asien…

Weiterlesen
Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks beweist die Langstreckentauglichkeit seiner schweren E-Lkw.

Weiterlesen
Foto: Wüllhorst

Wüllhorst bringt drei Lieferfahrzeuge mit Wasserstoffantrieb auf die Straße.

Weiterlesen
Foto: Zentralverband Spedition & Logistik

Pilzwurzeln als Grundmaterial für nachhaltige Transportverpackungen und Lademittel, eine App für ­effizientere Bearbeitung zolltechnischer Anfragen…

Weiterlesen

Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine Absichtserklärung, um die Elektrifizierung von Transportern weltweit zu beschleunigen. Die Vereinbarung…

Weiterlesen
Foto: Dachser / Herbert Raab

Der Logistikdienstleister Dachser hat Ende November in Hörsching bei Linz die Erweiterung seines Warehouses abgeschlossen. Das Unternehmen investierte…

Weiterlesen
Foto: BKA / Wenzel

Erstmalig wurde der einzige Cross-Border Schienenzollkorridor in der Geschichte Europas offiziell zwischen Österreich und Italien vereinbart. Ab 2023…

Weiterlesen
Foto: Verkehr / Helmut Photography

Im Interview mit Verkehr spricht Andrea Plöchl-Krejci über zwei ihrer Herzensthemen: die Digitalisierung und Logistik-Karrieremöglichkeiten von…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.