News

Hygenox und QUANTRON vereinbaren Kooperation

Quantron wird Hygenox bis zu acht Brennstoffzellenfahrzeuge liefern: zum einen das Modell QUANTRON QHM FCEV, die emissionsfreie Lösung für den Schwerlast- und Langstreckeneinsatz, und ...
Fotos: QUANTRON
... zum anderen das Modell QUANTRON QLI FCEV, ein Brennstoffzellen-Transporter aus dem Bereich Light, der aufgrund seiner unterschiedlichen Aufbauvarianten flexibel und vielfältig einsetzbar ist.
Fotos: QUANTRON

Der Spezialist für nachhaltigen Personen- und Gütertransport Quantron AG und die Hygenox GmbH haben einen Letter of Intent (LOI) unterzeichnet, der die Grundlage für eine enge Zusammenarbeit im Bereich grüner Wasserstoffprojekte legt.

Die Hygenox GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, Industriekunden bei der Abkehr von fossilen Brennstoffen zu unterstützen und die Umstellung auf nachhaltige Kraftstoffe zu fördern. Durch den Aufbau eines verteilten Netzwerks von Anlagen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff bietet Hygenox seinen Kunden vor Ort und über Serviceverträge eine zuverlässige Versorgung mit umweltfreundlichem Wasserstoff. Das Münchener Unternehmen plant und realisiert zudem die Umstellung industrieller Prozesse auf grünen Wasserstoff.

CO2-Foodprint verringern
Die Quantron AG beabsichtigt, Hygenox mit bis zu acht klimafreundlichen Brennstoffzellenfahrzeugen der Modelle QUANTRON QHM FCEV und QUANTRON QLI FCEV im Zeitraum 2025/2026 zu beliefern. Eingesetzt werden sollen die Fahrzeuge für deren 100-Megawatt-Wasserstoffprojekt auf dem Opel-Werksgelände in Rüsselsheim am Main.
Warwick Hill, CEO der Hygenox-Gruppe erklärt: „Unser Geschäft basiert auf der Versorgung großer Industriekunden mit grünem Wasserstoff im Rahmen unserer ‚Fuels-as-a-Service‘ (FaaS)-Struktur. Die Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge von QUANTRON bieten uns die Möglichkeit, unseren CO2-Fußabdruck bei der Belieferung von Kunden zu reduzieren.“

Gemeinsam für nachhaltige Mobilität
„Das gemeinsame Engagement von Hygenox und QUANTRON für umweltfreundliche Technologien und nachhaltige Mobilität spiegelt unsere Überzeugung wider, dass wir durch die Bündelung von Expertise und Ressourcen die Vision einer emissionsfreien Energieerzeugung und -nutzung vorantreiben können. Wir freuen uns darauf, gemeinsam innovative Lösungen für eine nachhaltige Mobilität auf die Straße zu bringen“, kommentiert Andreas Haller, CEO und Gründer der Quantron AG, die neue Partnerschaft.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Österreichische Post AG hat vor kurzem ihr neues Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf feierlich in Betrieb genommen. In einer 22.000 m² großen…

Weiterlesen

Die Gartner KG bestellte kürzlich für einen Auftrag des Stahlkonzerns voestalpine 20 Diagon-Schräglader der Hangler Fahrzeugbau GmbH.

Weiterlesen
Foto: CRUSIAUX Franck-REA

Der Logistikdienstleister GEODIS erreicht mit einem „A-“-Rating das CDP „Leadership“-Level und unterstreicht mit der Offenlegung von Klimamaßnahmen…

Weiterlesen

Je volatiler das Umfeld, desto schwieriger gestaltet sich für ein Unternehmen die strategische Planung. Der kontinuierlichen Analyse und Bewertung von…

Weiterlesen
Foto: Siemens Mobility

Tanja Kienegger, neue Geschäftsführerin von Siemens Mobility Austria, spricht im Interview mit der Int. Wochenzeitung Verkehr über Frauenpower,…

Weiterlesen

The Art of Rolling Tramezzini vs. Creating Confidence & Connectivity – der KitchenTalk4 und damit das erste Micro-Event 2024 der Independent Logistics…

Weiterlesen

Nach 24 Jahren erfolgreicher Leitung der Best Logistics Sp. z o.o., einem Tochterunternehmen der Felbermayr Gruppe, verabschiedete sich…

Weiterlesen
Bild: Gebrüder Weiss / ma.lo ZT

Das Logistikunternehmen errichtet einen zentralen Standort für IT und Logistik nahe dem Wolfurter Güterbahnhof und sichert damit lokale Arbeitsplätze:…

Weiterlesen
Foto: NOSTA Group

Mit dem neuen Büro in Bukarest baut die NOSTA Group ab April ihre Präsenz in Rumänien weiter aus. Nach dem Start der ersten Niederlassung in…

Weiterlesen

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Produzent eine Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner aufsetzen. Schon 2025…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VPI-Generalversammlung

Datum: 17.04.2024
Ort: Wien

VNL-Powerday Arbeitswelt Logistik 2024+

Datum: 18.04.2024
Ort: Wirtschaftskammer Wien, Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien

Tag der Logistik - VNL

Datum: 18.04.2024
Ort: online

EL-MOTION 2024

Datum: 23.04.2024 bis 24.04.2024
Ort: Wien, Wiener Werkshallen

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs