News
Bei Hellmann Worldwide Logistics sieht man die finale Integration von LNG (Flüssig-Erdgas) in greifbare Nähe gerückt. (Bild: Hellmann Worldwide Logistics)

Hellmann Worldwide Logistics plant mit alternativen Kraftstoffen

Der Osnabrücker Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics intensiviert seine Planungen zum Einsatz von alternativen Kraftstoffen im Lkw-Fuhrpark.

Durch die jüngst erfolgte EURO-6-Zulassung für die Fahrzeuge vom Typ Iveco Stralis LNG, mit dem Hellmann bereits im August 2012 einen vierwöchigen Praxistest absolviert hatte, sieht man beim Osnabrücker Logistikdienstleister die finale Integration von LNG (Flüssig-Erdgas) in greifbare Nähe gerückt.

Hellmann hat 2012 gemeinsam mit den Partnern Scania, Iveco und dem Tankstellenbauer Bohlen & Doyen bereits Tests mit LNG durchgeführt. Im Tagesgeschäft wurden zwei Fahrzeuge unter voller Nutzlast und realen Bedingungen eingesetzt. Der Lkw von Scania kam für Fahrten zwischen Münster und Osnabrück zum Einsatz, der Iveco-Lkw befuhr die gleiche Strecke am Tag sowie in der Nacht die Strecke Osnabrück-Magdeburg-Osnabrück. Alle Strecken wurden ohne zusätzliche Tankstopps bewältigt.

Neben den Vorteilen der großen Reichweite ist den Fahrern, die den Test seitens Hellmann begleitet haben, besonders positiv aufgefallen, dass sich der Geräuschpegel bei gleichem Fahrverhalten erheblich reduzierte. Erdgasmotoren laufen hörbar schallgemindert und ermöglichen nachts und innerstädtisch somit weitere Einsatzmöglichkeiten.

„Durch die Zulassung der Fahrzeuge können wir jetzt endlich starten“, freut sich Kai Hasenpusch, Deutschland-Geschäftsleiter bei Hellmann. „Wir befinden uns mitten in den Gesprächen mit Fahrzeug- und Tankstellenherstellern sowie mit Gas- und Energieversorgern.“ Auch die Genehmigung zu Errichtung einer betriebseigenen Gas-Tankstelle auf dem Osnabrücker Firmengelände liegt bereits vor. 

Ebenfalls mit großem Interesse verfolgt das Osnabrücker Unternehmen die Entwicklungen auf dem Markt der Dieselkraftstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. „Hierbei bedarf es natürlich immer einer genauer Analyse, wie dieser Bio-Diesel produziert wird, die Teller-oder-Tank-Debatte ist ernst zu nehmen“, so Kai Hasenpusch. „Jedoch beobachten wir Anbieter, die von sich behaupten, den Konflikt zwischen Nahrungsmittelerzeugung und Kraftstoffgewinnung auflösen zu können und gleichzeitig einen Kraftstoff zu liefern, der ohne Modifizierung an unseren Lkw-Motoren und in Reinform genutzt werden kann.“ In näherer Zukunft sollen konkrete Gespräche mit den Anbietern geführt werden, um die Möglichkeiten zum Praxiseinsatz auszuloten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.