Hapag-Lloyd: Kreditrating von Standard & Poor’s auf stabil angehoben

Foto: Shutterstock.com / Akif Oztoprak
Standard & Poor's hebt Hapag-Lloyds Rating Ausblick auf stabil an
Foto: Shutterstock.com / Akif Oztoprak

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat das B+ Rating von Hapag-Lloyd bestätigt und den Ausblick von negativ auf stabil angehoben. Vorzeitige Schuldentilgungen und Kostensynergien nach der Integration mit UASC verbunden mit verbesserten Frachtraten und stabilen kurzfristigen Branchenaussichten werden die für das Rating wichtigen Finanzkennzahlen sowie die Liquidität im Jahr 2018 unterstützen, so Standard & Poor's in seinem Research Update. Die Anpassung des Ausblicks spiegelt die Erwartung wieder, dass sich das verbesserte EBITDA von Hapag-Lloyd und ein sukzessiver Schuldenabbau 2018 positiv auf die für das Rating wichtigen Finanzkennzahlen und die Liquidität auswirken werden. Ein weiterer Grund ist die Erwartung von durchschnittlich stabilen Frachtraten in der Containerschifffahrt für das Jahr 2018 (nachdem sie sich bereits 2017 von dem historischen Tief 2016 erholt haben). Da Hapag-Lloyd zudem eine effiziente und junge Flotte hat, in die nach der Akquisition der United Arab Shipping Co. (UASC) mittelfristig nur wenig investiert werden muss, rechnet Standard & Poor's damit, dass die relativ niedrigen Kapitalinvestitionen 2018 und 2019 mit intern erwirtschafteten Mitteln finanziert werden.

"Nachdem S&P bereits im Juli dieses Jahres den Ausblick für Hapag-Lloyd angepasst und uns damals vom CreditWatch genommen hat, sind wir nun sehr froh darüber, dass unsere Bemühungen zum Schuldenabbau weiter anerkannt werden und S&P den Ausblick für Hapag-Lloyd von negativ auf stabil angehoben hat", so Nicolás Burr, CFO von Hapag-Lloyd. "Zudem bestätigt das Rating erneut die starke Branchenlogik des Zusammenschlusses, durch den wir nun besser für das immer noch anspruchsvolle Marktumfeld aufgestellt sind. Unser Fokus liegt nun darauf, die Synergien zu heben."


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.