News

Hapag-Lloyd bestellt 13.420 neue Kühlcontainer

Foto: Hapag-Lloyd
Foto: Hapag-Lloyd

Die Reeferflotte der Reederei wächst auf mehr als 100.000 Container.

Hapag-Lloyd hat eine Rekordbestellung für Kühlcontainer, so genannte Reefer, in Auftrag gegeben. Bereits im Juli beginnt die Produktion von 970 20-Fuß-Containern und 12.450 40-Fuß-Containern, insgesamt 13.420 Container also. Die Auslieferung der weißen Boxen ist für November 2019, pünktlich zur Reefersaison, vorgesehen. Dann beginnt in den Ländern der Südhalbkugel die Erntezeit. Vor allem Obst und Gemüse wie Blaubeeren, Kirschen und Avocados, unter anderem aus Chile oder Peru, machen sich dann auf den Weg zu den Verbrauchern. Ganzjährig werden die Container vor allem für den weltweiten Transport von Fisch, Fleisch und besonders temperatursensiblen Gütern wie Pharmazeutika oder Blutplasma, eingesetzt. „Mit der Neubestellung erweitern wir die Transportkapazitäten für unsere Kunden. Ihnen stehen jetzt über 100.000 hochmoderne Kühlcontainer mit einer Gesamtkapazität von 210.000 TEU zur Verfügung. Diese sind zum Teil mit der neuesten Controlled Atmosphere-Technologie ausgestattet, die den Reifeprozess verlangsamt und die Haltbarkeit von Obst und Gemüse beim Transport verlängert,“ erläutert Niklas Ohling, Senior Director Container Steering bei Hapag-Lloyd.

Die Produktion der Kühlcontainer ist zudem der Startschuss für die flottenweite Ausstattung der Reefer mit neuester IOT Monitoring Technologie. Die daraus entstehenden Kundenprodukte werden unter dem Namen Hapag-Lloyd Live vermarktet. Die Produktmerkmale von Hapag-Lloyd Live werden im Zuge der technischen Installation schrittweise verfügbar sein und umfassen unter anderem GPS-Ortung in Echtzeit, Informationen zur Temperatur im Inneren des Containers und ein Benachrichtigungssystem / Alarmmanagement. „In den vergangenen Jahren haben wir kontinuierlich in den Ausbau und die Modernisierung des Reeferbestands investiert. Wir haben unsere führende Position in diesem Marktsegment gefestigt und können unseren Kunden in allen Fahrtgebieten eine hervorragende Qualität beim Transport von temperatursensiblen Gütern anbieten“, so Ohling weiter.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.