News

Hamburg und Klaipėda verstärken die Zusammenarbeit

Foto: HHM / Ralf Johanning
(v.l.n.r.): Michael Westhagemann (Wirtschaftssenator Hamburgs), Axel Mattern (Vorstand Hafen Hamburg Marketing), Marina Basso Michael (Regionaldirektorin Europa bei HHM), Algis Latakas (Generaldirektor des Port of Klaipeda) und Marius Skuodis (Litauens Minister für Verkehr und Kommunikation).
Foto: HHM / Ralf Johanning

Der Hamburger Hafen pflegt seit vielen Jahren gute Beziehungen zum Partnerland Litauen.

Algis Latakas (Director of Klaipėda State Seaport Authority) und Axel Mattern (Vorstand Hafen Hamburg Marketing e.V.) haben ein Memorandum of Understanding (MOU) zur weiteren Vertiefung der Kooperation der beiden Universalhäfen unterschrieben. In Zukunft wollen sie sowie die dort ansässige Transportwirtschaft marktbezogene Informationen austauschen, die Transportkorridore zwischen den Märkten mit gemeinsamen Marketingaktivitäten fördern sowie bei der Entwicklung und Umsetzung von Logistikprojekten zusammenarbeiten. „Litauen ist ein bedeutender Partner im Seegüterumschlag des Hamburger Hafens und wichtig für Transitverkehre auf dem See- und Landweg. Die gesamte Ostseeregion ist für den Hamburger Hafen von großer Bedeutung. Wir freuen uns über das große Interesse auf litauischer Seite für einen stärkeren Austausch und eine Kooperation der beiden Häfen“, so Axel Mattern, Vorstand Hafen Hamburg Marketing.  „Diese Zusammenarbeit wird zur Stärkung des litauischen maritimen Sektors und zum Aufbau von Kompetenzen in einer Reihe von wichtigen Geschäftsbereichen wie Marktexpansion, Umweltschutz, Nutzung erneuerbarer Energiequellen und mehr beitragen“, sagt Port Director Algis Latakas. 

Die Seeverbindungen zwischen litauischen und deutschen Häfen sowie die Eisenbahninfrastruktur für die Häfen sind entscheidende Bestandteile internationaler Logistikketten, die im heutigen geopolitischen Kontext immer wichtiger werden. „Litauen bietet viel Potenzial für eine engere Zusammenarbeit mit dem Hamburger Hafen“, so Marina Basso Michael, Regionaldirektorin Europa bei HHM. Auch für die Metropolregion Hamburg eröffnet die heute beschlossene engere Zusammenarbeit viele zusätzlichen Möglichkeiten, denn der größte Baltische Staat hat eine starke Start-Up Szene und gehört zu den Vorreitern der Digitalisierung.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Garbe Industrial Real Estate

Die Fertigstellung der insgesamt 82.000 Quadratmeter großen Logistikimmobilie ist für das kommende Jahr vorgesehen.

Weiterlesen
Foto: Swissport

Swissport baut ihr Luftfrachtgeschäft weiter aus, um an der starken globalen Nachfrage nach Luftfrachtlogistik zu partizipieren und zusätzliche…

Weiterlesen
Foto: Luka Koper / Kristjan Stojakovic

Der vorige Monatsrekord wurde um 2,5 Prozent übertroffen.

Weiterlesen

Als Pionierin in der Logistikbranche stellt die Österreichische Post schon seit 2011 alle Sendungen CO2-neutral zu. Die Berechnung und Kompensation…

Weiterlesen

Im neuen Terminal kommen innovative Technologien sowie eine moderne Lagerverwaltungssoftware zum Einsatz, durch die die Logistikkapazitäten für alle…

Weiterlesen

Der Paketdienstleister erweitert seine Last-Mile-Zustellung und eröffnet einen neuen Standort in Guangzhou/China mit dem Ziel für 2022, bis zu 25…

Weiterlesen
Foto: ASFINAG

Mit Tietoevry wechselt das ASFINAG Kundenmanagement auf die Überholspur

Weiterlesen
Foto: MAN Truck & Bus

MAN und ABB E-mobility zünden die nächste Stufe für Elektromobilität im Lkw-Fernverkehr.

Weiterlesen
Foto: David Bohmann

40 Millionen Euro werden investiert, um die CO2-Neutralität bis 2040 zu erreichen.

Weiterlesen

Flagship Founders verkündet die Ausgründung seines dritten Start-ups: Das Unternehmen mit dem Namen zero44 wird Reedereien, Schiffsmanager und…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

LogiMAT 2022

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Stuttgart

28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf)

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Münster

eCommerce Day 2022

Datum: 22. Juni 2022
Ort: Nordlicht in Wien

37. Logistik Dialog 2022 „Supply Chain Fitness Now“

Datum: 23. Juni 2022 bis 24. Juni 2022
Ort: Vienna International Airport City Space

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.