News Neue Bahn News

Hafen Rotterdam: Mehr Binnenschiffe für das Hinterland

Alle Fotos: Fotoatelier Christian Schörg
Alle Fotos: Fotoatelier Christian Schörg

Die Binnenschifffahrt bleibt von Bedeutung – auch für die Anbindung des österreichischen Marktes an den Hafen Rotterdam.

Mit einem Anteil von 34 Prozent im Jahr 2017 am gesamten Hinterlandverkehr von und nach Rotterdam ist die Bedeutung der Binnenschiffe nicht von der Hand zu weisen. Damit liegt das Binnenschiff zwar hinter dem Lkw (56 Prozent), aber weit vor dem Zug (10 Prozent). Der Hafen Rotterdamm will dessen Anteil bis 2035 auf 45 Prozent erhöhen. Die europäischen Wasserstraßen sind auch für Österreich und den südosteuropäischen Markt von Bedeutung. Über den Rhein-Main-Donau-Kanal sowie die österreichischen Binnenhäfen Linz, Enns, Krems und Wien ist Österreich ein wichtiges Bindeglied für die Anbindung Rotterdams an alle Donau-Anrainer-Staaten bis zum Schwarzen Meer. „Wie für den schienengebundenen Verkehr ist Österreich eine wichtige Schaltzentrale für den Hafen Rotterdam in das südost- und zentraleuropäische Hinterland“, betont Franz Zauner, Repräsentant des Hafens Rotterdam in Österreich. Dabei ist es vor allem Bulkware, die transportiert wird: Eisenerze, Kohle, Soja, Stahlbleche und Projekt-Cargo. 

Diese und weitere Fakten könnten Besucher der (mittlerweile traditionsreichen) „Port of Rotterdam – Trophy 2019“ im Trabrennverein in Baden hören. Beim sportlichen Netzwerktreff, zu dem der niederländische Hafen lud, kamen etwa knapp zwei Dutzend Gäste, einige von ihnen von der Port of Rotterdam Authority. Sie sind extra aus den Niederlanden dafür angereist. Unter anderem waren Matthijs van Doorn (Director Logistics), Gilbert Bal (Business Manager Rail), Peter-Paul Havermans (Business Manager RoRo) und Ingrid Rossmeier (Bayern Desk) anwesend. Die Stadt Baden war ebenso durch Stadträtin Erna Koprax vertreten. Zudem war auch Marco Hennis (Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich) präsent. 

Wie in den Jahren zu vor, waren auch heuer wieder Franz Zauner und Ingrid Rossmeier die Gastgeber dieser sportlichen Veranstaltung.
 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.