News

GLS Austria eröffnet ein Depot in Kalsdorf

Foto: GLS
Nach acht Monaten Bauzeit hat GLS Austria das größte Depot der Steiermark in Betrieb genommen.
Foto: GLS

Mit dem neuen umweltfreundlichen Depot erweitert GLS Austria die Kapazitäten deutlich und erhöht die Effizienz in der Paketabwicklung.

Nach acht Monaten Bauzeit hat GLS Austria das größte GLS-Depot der Steiermark in Betrieb genommen. Knapp neun Millionen Euro investierte der Paketdienstleister in das neue Depot und seine moderne Ausstattung. In der rund 5.000 m2 großen Halle lassen sich jetzt bis zu 29.000 Pakete täglich umschlagen - über 70 Prozent mehr als am alten Standort. Außerdem hat sich die Zahl der Tore für Zustellfahrzeuge auf 100 verdoppelt, die Zahl der Lkw-Tore stieg von vier auf zehn. Eine moderne Förderanlage steigert die Produktivität und reduziert gleichzeitig die Arbeitszeiten für Mitarbeiter und Transportpartner. 32 neue Arbeitsplätze entstanden durch den Neubau in Kalsdorf, der das alte Depot in Unterpremstätten ersetzt. Von hier aus beliefert GLS auch die Lastenräder, die in der Grazer Innenstadt im Einsatz sind. Aufgrund der erhöhten Kapazitäten konnte GLS die Tourenplanung komplett überarbeiten und flexibler gestalten. So übernimmt das neue Depot Touren aus der Obersteiermark und entlastet das Hub in Ansfelden.

Zukunftsorientiert und nachhaltig
Zum Schutz der Umwelt baute der Paketdienst zahlreiche grüne Elemente in das Depot ein: Das Gebäude ist unter anderem mit einer Wärmepumpenheizung und Anschlüssen für Elektroautos ausgestattet. „Auch für die Zukunft sind wir gut gerüstet: Die Kapazitäten lassen sich bei weiterem Wachstum noch ausbauen“, sagt Klaus Schädle, Group Area Managing Director. „Dank der ausgezeichneten geografischen Lage ist der Standort zudem bestens dafür ausgelegt, grenzüberschreitende Pakete nach Osteuropa abzuwickeln“, so Schädle.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Maersk

Maersk erneuert das Netzwerk zwischen Europa, dem Nahen Osten sowie dem Indischen Subkontinent, um Kunden eine bessere Zuverlässigkeit, Belastbarkeit…

Weiterlesen

Die EU-Kommission arbeitet derzeit an den rechtlichen Grundlagen.

Weiterlesen
Foto: DPDHL / Saloodo

Die Nachfrage nach intelligenten Logistiklösungen sei in der Türkei gestiegen, weshalb sich das Start-up für eine Expansion entschied.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Das hochautomatisierte und integrierte Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 Quadratmeter auf fünf Etagen.

Weiterlesen
Foto: Stena Line

Die Route wird zu Beginn zunächst einmal die Woche bedient.

Weiterlesen
Foto: Fiege

Ein neues Logistikzentrum mit rund 54.000 Quadratmetern Logistikfläche entsteht in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen
Foto: Byrd

Byrd wird nun sein virtuelles Lager-Netzwerk erweitern, sodass Händler noch dieses Jahr aus acht Märkten weltweit versenden können.

Weiterlesen
Foto: Panattoni / Neska

Mit der Fertigstellung des Projekts in Ladenburg rechnet Panattoni im dritten Quartal des Jahres 2021.

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Benjamin Wagner

Die Verkehre von und nach Bremen erfolgen in einer Partnerschaft mit Roland Umschlag.

Weiterlesen
Foto: Simon Hegele Unternehmensgruppe

Die Expansion ist die logische Konsequenz der erklärten Auslandsstrategie der Simon Hegele Gruppe und orientiert sich an den Bedarfen und…

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

Next-Level-E-Commerce Logistics

Datum: 09. September 2020

VNL Südhafenforum

Datum: 17. September 2020
Ort: Cargo Center Graz, Am Terminal 1 8402 Werndorf

Leobener Logistik Sommer 2020 "digital emergency"

Datum: 24. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben und als Streaming & Video-On-Demand Event

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.