News

GLS Austria erhält AEO-C-Zertifikat

Foto: GLS Austria
Foto: GLS Austria

GLS Austria ist als „Authorised Economic Operator“ (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) bei den Zollbehörden registriert worden.

„Qualität und Sicherheit sind uns sehr wichtig“, erklärt Axel Spörl, General Manager GLS Austria. „Deshalb möchten wir unseren Kunden gegenüber die Einhaltung unserer hohen Standards belegen.“ Die AEO-C-Zulassung ist an hohe Anforderungen in puncto Zuverlässigkeit geknüpft: Neben der Zahlungsfähigkeit müssen Erfahrung, etablierte Abläufe und ein angemessenes Management der Zollabwicklung nachgewiesen werden. Der jüngst erhaltene AEO-Status und die damit einhergehende geringere Risiko-Einstufung beschleunigen die Zollabwicklung für GLS Austria. Beantragt GLS vereinfachte Anmeldeverfahren oder andere Vereinfachungen bei der Zollabfertigung, muss die Zuverlässigkeit nicht noch einmal geprüft werden. Viele Kontrollen für Waren und Unterlagen fallen weg. Sendungen, die für Prüfungen ausgewählt sind, behandelt der Zoll vorrangig. 

Besonders relevant ist dies bei GLS Austria zum Beispiel für Lieferungen in die Schweiz. Die Anzahl der GLS-Exportpakete in das Nachbarland stieg in den beiden letzten Geschäftsjahren jeweils im zweistelligen Prozentbereich. „Wir sorgen durch regelmäßige Direktverkehre und Sammelverzollungen für schnelle Lieferprozesse“, sagt Spörl. „Durch die AOE-Zertifizierung profitieren unsere Kunden zusätzlich von noch kürzeren Durchlaufprozessen beim Zoll.“
 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Shutterstock.com / welcomia

Mit dem Mobilitätspaket soll konsequent gegen Lohn- und Sozialdumping vorgegangen werden.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Modility bietet die Möglichkeit, einen einfachen Zugang zu intermodalen Transportangeboten zu erhalten und gleichzeitig neue Kundenbeziehungen zu…

Weiterlesen
Foto: SEGRO

Mit dieser Vermietung ist der Segro Logistics Park Leipzig Airport vollvermietet.

Weiterlesen
Foto: Stadt Gengenbach

Das Unternehmen investiert rund 14 Millionen Euro in ein modernes Warehouse in Gengenbach.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock.com / OnkelKrischan

Im ihrem Jahresbericht 2019 hat sich die Eisenbahn-Regulierungsbehörde Schienen-Control angeschaut, wie sich der Güterverkehr entwickelt hat.

Weiterlesen
Foto: Rolande

Die Anlage ist eine klassische öffentliche 24/7-Selbstbedienungstankstelle mit zwei LNG-Zapfsäulen und zwei CNG-Zapfsäulen.

Weiterlesen
Foto: Daimler Truck AG

Das Unternehmen investiert in neue Anlagen, die jede einzelne Prozessstufe der Brennstoffzellenproduktion abdecken können.

Weiterlesen

Emirates SkyCargo führt im Juli 2020 planmäßige Frachtflüge zu 100 Zielen auf sechs Kontinenten durch. Destinationen, die dem Netzwerk der…

Weiterlesen

Am 13. Juli beginnt Kloosterboer am City Terminal Rotterdam mit dem Bau eines neuen, modernen und vollautomatischen Tiefkühl-Hochhauses mit einer…

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Arno Senoner

Das Klimaschutzministerium und der Sportfachhandel fördern damit den Umstieg auf eine CO2-freie Mobilität.

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

VNL Südhafenforum

Datum: 17. September 2020
Ort: Cargo Center Graz, Am Terminal 1 8402 Werndorf

Leobener Logistik Sommer "digital emergency"

Datum: 24. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben und als Streaming & Video-On-Demand Event

Logistics Talk Bremenports Graz

Datum: 24. September 2020
Ort: Cargocenter Werndorf, Am Terminal 1, 8402 Werndorf

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.