News

Gebrüder Weiss übernimmt Spedition KK+M in Tirol

Bei der Vertragsunterzeichnung in Reutte (v.l.): Günter Schmarl (Niederlassungsleiter Hall i.T bei Gebrüder Weiss), Dietmar Koler (Senior-Chef bei KK+M) und Hannes Mayr (Regionalleiter West bei Gebrüder Weiss). Quelle: Laura Frey

Leistungsportfolio des Full-Service-Logistikers bleibt bestehen // Übernahme aller Mitarbeiter // Ab 2020 Umfirmierung in Gebrüder Weiss-Standort vorgesehen

Gebrüder Weiss übernimmt die Koler, Kuhn & Merk Speditions Ges.m.b.H (KK+M) in Lechaschau (Bezirk Reutte). Der Kaufvertrag wurde am 27. August unterzeichnet und gilt rückwirkend zum 1.1.2019. „Mit der Spedition KK+M in Reutte decken wir für unsere Kunden eine weitere wichtige Region in Tirol und Richtung Süddeutschland ab. Wir werden alle Mitarbeiter übernehmen und möchten dort weiter wachsen“, sagt Hannes Mayr, Regionalleiter West bei Gebrüder Weiss. Die KK+M und Gebrüder Weiss verbindet eine langjährige Partnerschaft. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.
 
Full-Service-Logistik aus den Alpen
Die KK+M blickt auf 57 Jahre Speditions-Erfahrung zurück und ist in Tirol fest verankert. Mit zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet das Unternehmen sämtliche Logistikleistungen, darunter Landtransporte, Luft- und Seefracht, Verzollung sowie Umzugs- und Paketservices an.
Die Firma stand zum Verkauf, da der Inhaber Dietmar Koler sich zur Ruhe setzen möchte und keinen Nachfolger hat. Mit der Übernahme sichert Gebrüder Weiss den Fortbestand des Tiroler Traditionsunternehmens. Dietmar Koler wird dem Unternehmen weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.
 
Ab 2020 Filiale von Gebrüder Weiss
Die KK+M wird bis Ende 2019 weiterhin unter ihrem bisherigen Namen firmieren. Ab 1.1.2020 soll die Spedition als Gebrüder Weiss Filiale Reutte geführt werden und berichtet an die Niederlassung Hall in Tirol. Mittelfristig sind weitere Investitionen in die Filiale Reutte geplant. Neben seinen Standorten in Innsbruck, Hall und Wörgl verfügt Gebrüder Weiss damit über vier Standorte in Tirol mit insgesamt rund 300 Mitarbeitern.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: SIS Informatik / Foto Wilke

Mit der innovativen Frasped-Tracking-Web-App lassen sich Sendungen simpel mobil steuern und verfolgen. Peter P. Blöschl, Geschäftsführer von SIS…

Weiterlesen
Foto: Privat

Ob Valentinstag, Black Friday oder saisonale Schwankungen wie das Weihnachtsgeschäft: Sowohl im B2C- als auch im B2B-Handel führen Nachfrage-Peaks zu…

Weiterlesen

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause fand heuer der 37. BVL-Logistik-Dialog statt. Logistiker und Verlader diskutierten über neue…

Weiterlesen
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.